Unglaublich! Das hat Ariana Grande noch nie geschafft!

Diesen krassen Rekord hat Ariana Grande noch nie geschafft.
Diesen krassen Rekord hat Ariana Grande noch nie geschafft.

Nach einem harten Jahr hat Ariana Grande nun endlich einen Mega-Rekord gebrochen und das Ganze mit Hilfe ihrer Exfreunde.

 

Ariana Grande: Krasse Schicksalsschläge

Sängerin Ariana Grande hatte es die letzten Monate sehr schwer. Nach dem plötzlichen Tod ihres Exfreundes Mac Miller fiel sie in ein tiefes emotionales Loch. Man hatte das Gefühl, dass ihr Ex-Verlobter Pete Davidson sie zu diesem Zeitpunkt auffängt und die Beauty wieder zum Strahlen bringt. Doch die rasche Verlobung und die abrupten Aktionen, wie die Anschaffung eines Hausschweins oder Tattoos von Pete Davidson waren wohl eher ein Hilfeschrei. Mit ihrem neuen Song "Thank U, Next" verarbeitet die Künstlerin nun die Trennungen und Verluste, die das Jahr mit sich brachten.

 

Ariana Grande: "Thank U, Next"

In "Thank U, Next" geht es vor allem, um die Trennung von Pete Davidson. Darin singt sie: "Even almost got married / And for Pete, I'm so thankful". Zu Deutsch: "Ich hätte fast geheiratet / Und für Pete bin ich so dankbar". Auch ihrem verstorbenen Exfreund Mac Miller dankt sie mit dieser Zeile: "Wish I could say, 'Thank you' to Malcolm / 'Cause he was an angel". Zu Deutsch: "Ich wünschte, ich könnte Malcolm 'Danke' sagen / Weil er ein Engel war". Mit der Hommage an ihre Exfreund knackte die 25-Jährigen nun einen Mega-Rekord.

 

Ariana Grande: Rekord gebrochen

Zum ersten Mal in ihrer Musik-Karriere schaffte es Ariana Grande mit "Thank U, Next" auf Platz 1 der Billboard Hot 100. Die Beauty kann es kaum fassen und postet einen Einspieler ihres Songs auf Instagram und schreibt Folgendes dazu: "Zum ersten Mal finde ich keine Worte. Ich liebe euch so sehr und danke euch." Man merkt Ari an wie gut es ihr tut, dass ihre Fans voll und ganz hinter ihr stehen und sie unterstützen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

for once i don’t really have words 🖤1️⃣🌬 i love u so much and thank u

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Habt ihr schon die neue BRAVO gelesen? Jetzt an eurem Kiosk!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am