Bild 1 / 9

„Two And A Half Men“: Wer verdiente am meisten?

“Two And A Half Men” gehört bis heute und wohl für immer zu den absoluten Kult-Shows. Die Serie rund um Charlie (Charlie Sheen), Alan (Jon Cryer) und Jake Harper (Angus T. Jones) hat die Fans über viele Staffeln begeistert. So sehr sogar, dass nicht einmal der Rausschmiss von Charlie Sheen zu Beginn von Staffel 9 die Serie niederringen konnte. Ab da ging es weiter mit Walden Schmidt (Ashton Kutcher) als neuen Besitzer des berühmten Strandhauses. Doch bei 12 Staffeln und so vielen krassen Charakteren und Schauspieler*innen stellt sich die Frage, wer aus „Two And A Half Men“ finanziell das meiste herausgeholt hat. Wir verraten euch, wer am meisten bei der Serie verdient hat!

Wer bei „Two And A Half Men“ am meisten verdiente: Holland Taylor

Die Schauspielerin Holland Taylor kennen wir alle als Evelyn Harper in „Two And A Half Men“. Der Charakter tauchte gar nicht einmal so oft auf, aber Taylor hat jeden Besuch im Hause Harper zu etwas ganz Besonderem gemacht. 🤣 Die Fans liebten es, sie zu hassen! Da Taylor allerdings nicht zum festen Cast gehörte, hat sie vergleichsweise auch am wenigsten in der Serie verdient.

Gehalt pro Folge: ca. 62.000 Euro