Taylor Swift: Stalker schläft in ihrem Bett!

Taylor Swift: Stalker bricht in ihr Apartment und schläft in ihrem Bett
Die arme Tay hatte schon öfter mit Stalkern zu kämpfen!

Schock für Sängerin Taylor Swift: Nachdem sie kürzlich erst Morddrohungen bekommen hat und jemand versucht hat in ihr Los Angeles Apartment einzubrechen, hat dieses Mal ein Stalker versucht in die New Yorker Wohnung des "Reputation"-Stars zu gelangen – mit Erfolg!

 

Taylor Swift: Polizei findet den Stalker in ihrem Bett!

Arme Taylor! Den "Reputation"-Star scheint das Pech zu verfolgen. Denn es hat schon wieder jemand versucht in ihre Wohnung einzubrechen – dieses Mal mit Erfolg! Die Polizei verhaftete den 28-jährigen Roger Alvarado aus Florida, weil er in das New Yorker Apartment der "Delicate"-Sängerin eingebrochen ist. Das krasseste dabei: Die Polizei erwischte ihn gerade, als er ein kurzes Mittagsschläfchen in Tays Bett gehalten hat. WHAT?! Später stellte sich heraus, dass er auch ihre Dusche benutzt hatte. Zum Glück war Taylor Swift selbst nicht zu Hause!

 

Stalker machen Taylor Swift das Leben schwer

In den letzten Monaten kam es schon öfter vor, dass Taylor Swift Probleme mit verrückten Stalkern hatte. Vor weniger als einem Monat stand ein Stalker vor Gericht, weil er Tay gedroht hat, sie und ihre ganze Familie zu töten. Außerdem wurde ein anderer Mann erwischt, der plötzlich im Garten vor ihrem Haus in Los Angeles stand. Auch Roger Alvarado ist kein Einzeltäter: Er hat in der Vergangenheit schon mal mit einer Schaufel gegen die Haustür der Sängerin in New York geschlagen, wofür er mit einer einstweiligen Verfügung bestraft wurde. Weil er die Auflagen jetzt gebrochen hat, muss er mit einer Geldstrafe von 50.000 Dollar rechnen. Taylors Schock wird das sicher nur wenig besänftigen …