Snapchat: 5 geile Tricks und Tipps, die du sicher noch nicht kanntest

Mit Snapchat können du und deine Friends lustige Bilder und Videos hin- und herschicken oder sogar öffentlich hochladen. Am Tag werden mittlerweile weltweit rund 3,5 Milliarden Snaps (Stand 2019) versendet. Damit du deine coolen Snaps schöner gestalten und die App optimal nutzen kannst, haben wir hier 5 coole Tipps und Tricks rund um Snapchat!

Snapchat: 5 geile Tricks und Tipps, die du sicher noch nicht kanntest
So macht Snapchat noch mehr Spaß
 

Schöne Snaps gestalten mit der Snapchat-Pipette

Ob bei der Schrift, den Bild-Farben selbst oder beim Malen auf ein Foto kannst du die vielen Farben der Snapchat-Pipette einsetzen:

  • Noch mehr Vielfalt durch die Snapchat-Pipette erhältst du, wenn du eine Farbe auf dem Regenbogen-Balken wählst und dann langsam nach links streichst.
  • Unter dem Balken kannst du außerdem zu den transparenten Farben sowie einer Schwarz-Weiß-Skala wechseln.
  • Die Größe des Pinsels änderst du, indem du einen Punkt aufs Bild setzt und diesen mit zwei Fingern breiter oder kleiner ziehst.
  • Wer das Pinsel-Update schon hat, kann damit auch die Farbe von Bilder verändern. Dafür gehst du auf das Scheren-Symbol und dann auf den Pinsel. Jetzt kannst du einen oder mehere Bereiche im Bild wählen, die eine andere Farbe bekommen sollen.
  • Möchtest du deinen Text im Snap schöner gestalten, kannst du auch zwei Farben verwenden. Markiere dafür einfach die Wörter, die eine andere Farbe haben sollen und wähle diese dann aus.
 

Auf Snapchat "Beste Freunde" ändern

Die App zeigt deine drei besten Freunde, mit denen du am meisten snapchattest. Du kannst allerdings auch mehr Leute angezeigt bekommen. Gehe dafür auf "Einstellung", dann "zusätzliche Leistungen" und klicke auf "Verwalten". Dann auf "Anzahl beste Freunde". Hier kannst du auf Snapchat deine beste Freunde-Anzahl ändern und auswählen, wie viele Menschen gezeigt werden sollen und.

 

Aktiviere geheime Snapchat-Features

Du willst neue Funktionen, Lenses und Co. vor allen anderen ausprobieren? Dann werden Beta-Tester! Unter den "Einstellungen" findest du das Feld "Bei Snapchat Beta mitmachen". Klickst du darauf wird dir genau erklärt, wie du dich kostenlos als Tester anmelden kannst. Ein- bis zweimal die Woche gibt es da neue Snapchat-Funktionen, die du dann auch bewerten kannst. Damit kannst du selbst bestimmen, wie du in Zukunft noch coolere Snaps machst.

 

Mehr Inspiration für schöne Snaps

Du hast gefühlt schon alles ausprobiert, um coole und schöne Snaps zu gestalten, aber langsam fällt dir nichts mehr ein. Neue Ideen findet man da immer auf der "Entdecken"-Seite. Damit du aber nicht unnötig Zeit verschwendest und dir hunderte Bilder und Videos reinziehen musst, die dich gar nicht interessieren: Geh mal in die "Einstellungen" und dann nochmal auf "Einstellen". Hier findest du das Feld "Interessen und Lifestyle", unter dem du genau auswählen kannst, welche Themen (z.B. Beauty, Autos oder Filme), Stars und Co. dich auf Snapchat interessieren. Das beachtet die App dann für deine personalisierte "Entdecken"-Seite und du kannst absofort richtig schöne Snaps gestalten.

 

Coole Snaps mit Filter-Tricks

Um deinen Snap mit einem Filter schöner zu gestalten, musst du erst einmal nur nach links wischen. HIer kannst du dir einen beliebigen auswählen. Noch lustiger wird das ganze, wenn du auf das kleine Symbol, das ganz unten in der Leiste erscheint klickst. Damit kannst du Filter übereinander legen. Der bereits gewählte wird also fixiert und du kannst noch andere darüber legen. Auf manchen Handys funktioniert auch ein Trick, bei dem du deinen eigenen Snapchat-Filter erstellen kannst. Schreibe mit dem "T"-Werkzeug einen gefetetten Buchstaben in einer Farbe, in der du gern den Filter hättest, aufs Bild. Ziehe dann den Buchstaben solange groß bis die Farbe das ganze Bild bedeckt. Dabei wird sie transparent und dein Bild hat zum Beispiel einen Türkisen Filter bekommen.

Uns von BRAVO findest du übrigens auch auf Snpachat unter dem Namen bravo.de