Schock: Rap-Superstar im Krankenhaus

Große Sorge um Rapper French Montana. Am Donnerstag traf erst die Polizei in seiner Villa ein, anschließend dann sogar der Rettungsdienst. Check hier aus, was passiert ist.

French Montana arbeitete bereits mit Justin Bieber zusammen
French Montana arbeitete bereits mit Justin Bieber zusammen
 

Polizeieinsatz in der Villa von Rapper French Montana

Rapper French Montana, der unter anderem schon mit Sänger Justin Bieber zusammen im Studio stand und von ihm sogar eine teure Diament-Kette für die Zusammenarbeit geschenkt bekommen hat, sorgte am Donnerstag für mächtig Aufsehen. Erst traf die Polizei in seiner Villa ein, kurze Zeit später der Krankenwagen. Seitdem sind besonders seine Fans in Sorge. Gegen Mittag wurden Polizeikräfte auf das Anwesen des Rappers gerufen. Dort ging nämlich der Verdacht ein, dass in seiner Villa im kalifornischen Calabasas bei Los Angeles, eingebrochen wurde. Vor Ort, dann die Überraschung. Der Alarm stellte sich als Fehlalarm heraus, dennoch brauchte der Rapper dringend Hilfe. Doch, was war passiert?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

French Montana kommt ins Krankenhaus

Laut dem englischen Medium TMZ soll die Polizei am Donnerstag einen Anruf erhalten haben, der auf einen möglichen Raubüberfall in der Villa des Rappers hindeutete. Nicht der erste Star der sowas erleben muss. Auch Shirin David & Melina Sophie mussten 2015 einen Einbruchs-Schock erleben!  Klar, dass die Polizei den möglichen Einbruch bei French Montana Ernst nahm und kurze Zeit später auf seinem Anwesen eintrafen. Doch statt eines Raubüberfalls, wurden sie mit einem ganz anderen Vorfall überrascht: Rapper French Montana, der zu dem Zeitpunkt anscheinend total neben der Spur, klagte über starke Bauchschmerzen und ein anhaltendes Schwindelgefühl. Sein Zustand sah zu dem Zeitpunkt super kritisch aus, weshalb die Polizisten den Notarzt riefen. Diese stellten schließlich fest, dass er zu seinen geäußerten Krankheitsanzeichen, einen besorgniserregenden Puls hatte. Daraufhin wurde er medizinisch versorgt, an einen Tropf angeschlossen und umgehend ins San-Fernando-Valley-Krankenhaus gebracht. Was passiert war, ist allerdings noch nicht bekannt. Er soll allerdings schon am Donnerstagabend wieder entlassen worden sein. Doch auch der Rapper selbst hat sich noch nicht zu seinem Gesundheitszustand und den Hintergründen zu Wort gemeldet. Somit lässt sich nur spekulieren, weshalb es Montana so schlecht ging. Zuletzt soll er viel auf Reisen unterwegs gewesen sein. Darunter Europa und Asien. Dort kann er sich wohl möglich eine Lebensmittelvergiftung eingefangen haben. Bleibt zu hoffen, dass der Rapper schnell wieder auf die Beine kommt und es sich tatsächlich um nichts schlimmeres handelt.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .