RIP Ufo361: Sein letzter Wunsch

Das ist der letzte Wunsch von Ufo361!
Das ist der letzte Wunsch von Ufo361!

Ufo361 gab vor ein paar Monaten sein Karriereende bekannt. Nun hat der Rapper einen letzten Wunsch an seine Fans!

 

Ufo361: Karriereende

Vor einigen Wochen gab Ufo361 bekannt, dass er nach dem Release von seinem Album VVS seine Rap-Karriere an den Nagel hängen werde und schockierte damit die gesamte Rap-Gemeinschaft in Deutschland. Obwohl diese Ankündigung zunächst von den Fans und Nicht-Fans nicht ernst genommen wurde, stellte sich später heraus, dass Ufo361 tatsächlich seine Karriere beendet. In einem längeren Statement äußerte er sich zu seinem Karriereende und erläuterte, warum er sich für diesen Schritt entschieden hat. So waren es Fans, die dem Berliner immer wieder vorgeben wollten, wie er zu rappen hat, die ihm scheinbar die Lust am Rappen genommen haben.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ufo361: Trauerfeier

Seit der Ankündigung gab es immer wieder Grund zur Annahme, dass er es sich doch anders überlegt hat – nun ist es jedoch endgültig! In seiner Instagram Story fordert der 30-Jährige alle seine Fans, die noch ein Ticket bekommen haben, auf, sich für das Abschlusskonzert seiner „Stay High“-Tour in schwarz zu kleiden. Schon zuvor gab er an, nach der Tour offiziell aufhören zu wollen. Die schwarze Kleidung passt dazu, dass er am Ende der Story das Wort „RIP“ einfügt, so als würde er eine Trauerfeier für die eigene Karriere abhalten wollen. Wer nicht schwarz gekleidet ist, wird seiner Aussage nach sogar nicht zum Konzert gelassen. Damit fällt das offizielle Karriereende von Ufo361 also endgültig auf den 3. November 2018.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ufo361: Letzter Wille

Der Rapper hat eine weitere ganz besondere Bitte an seine Fans gerichtet. Diese sollen nicht nur komplett in Schwarz gejkeidet zu seinem Berlin-Konzert kommen, sondern auch Banner, Schilder und Plakate mit der Aufschrift „RIP UFO361“ basteln und zur Show mitbringen.

Das könnte dich auch interessieren.

Schon die neue BRAVO geholt? Wenn nicht, dann ab zum Kiosk!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .