Rapper verliert 20.000 €

Oh nein, 20.000 Euro und das nur weil ein Teil kaputt gegangen ist…

Rapper verliert 20.000 €
 

Mois vom Pech verfolgt

Für uns alle ist 2020 nicht gerade das beste Jahr, aber einen hat es irgendwie besonders hart getroffen, nämlich Mois. Erst im Januar wurde der YouTube-Kanal des deutschen Rappers gesperrt, auch wenn das Problem einige Tage später behoben wurde, ging seine Pechsträhne weiter. Nur wenige Wochen später wurde Mois Live-Stream von der Polizei gesprengt, zwar gab es keine verhaftung und auch keine Strafe, jedoch konnte das ganze deutsche Rap-Game dabei zusehen, wie gleich mehrere Cops in die Wohnung des Ex-YouTubers spazierten. 

 

Mois muss 20.000 zahlen

Und noch immer wird er vom Pech verfolgt, erst vorgestern verlor er sein Portmornaie inclusive aller wichtiger Karten und natürlich Bargeld. Als wäre das nicht genug ist jetzt auch noch sein PC kaputt gegangen, wer jetzt denkt -"Ach, halb so schlimm, kauft er sich halt im nächsten Elektro-Fachgeschäft einen Neuen" hat sich vertan. Für einen neuen Computer muss Mois 20.0000 Euro zahlen! In seiner Instagram Story verkündete Mois:"Sieht schlecht aus CPU und Mainboard sind iwie kaputt gegangen und haben auch 256GB Ram mitgenommen. Einfach 20k PC hops gegangen…“ Oh man...

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!