Pride Month: Was du wissen musst

Es ist Juni und das bedeutet es ist mal wieder Pride Month! Was du darüber wissen musst

Erfahre das Wichtigste, was du über den Pride Month wissen musst!
Erfahre das Wichtigste, was du über den Pride Month wissen musst!
 

Was ist der Pride Month?

Der LGBT Pride Month findet jedes Jahr im Juni statt und ist für alle Schwulen, Lesben, Bisexuelle, Transgender und andere aus der Szene eine Möglichkeit, den Stolz für die Offenheit mit ihrer Sexualität zu feiern! Der Höhepunkt ist dabei der Christopher Street Day, der an die Nacht vom 27. auf den 28. Juni 1969 erinnern soll, in der der sogenannte Stonewall-Aufstand stattfand. Damals stürmten Polizisten in der Christopher Street in New York gewaltsam die Homosexuellen-Bar „Stonewall Inn“, aber ein Großteil der Besucher wiedersetzte sich der Verhaftung. Das war ein sehr wichtiger Wendepunkt für die LGBT-Community im Kampf für Gleichberechtigung!

 

Wie wird der Pride Month gefeiert?

Der Christopher Street Day, der in den USA unter „Gay Pride“ bekannt ist, wird nicht nur am 27. oder 28. Juni gefeiert, sondern in jeder Stadt unterschiedlich. Zwischen April und September finden allein in Deutschland um die 70 CSD-Events statt! Ein Großteil davon liegt allerdings tatsächlich im Pride Monat Juni. Am Christopher Street Day finden große Paraden statt, bei denen traditionell die Farben des Regenbogens getragen werden, die für die LGBT-Community stehen. Übrigens feiern nicht nur sie an diesem Tag, sondern auch alle anderen, die sich für die Gleichberechtigung der Liebe von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transgendern und allen anderen aussprechen! Das ist sehr wichtig, denn #LoveIsLove <3

Folg uns auf Spotify!

Das könnte dich auch interessieren:

Noch mehr Star-News gibt es in der neuen Ausgabe, die du dir im Kiosk holen oder in unserem BRAVO Shop bestellen kannst!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am