Netflix: Über diese Dokuserie sprechen jetzt alle

Die Dokumentation „Tiger King" oder auch „Großkatzen und ihre Raubtiere" macht uns einfach nur fassungslos! Und genau deshalb wird sie momentan krass gehyped! Erfahre hier, worum es in der siebteiligen Netflix-Doku geht. 

Netflix veröffentlicht neue Doku-Serie "Tiger King"
Netflix veröffentlicht neue Doku-Serie "Tiger King"
 

Netflix-Doku „Tiger King“ wird krass gehyped

Wir alle verbringen aufgrund des Coronavirus momentan super viel Zeit vor dem Fernseher. Netflix, Amazon Prime und Disney Plus sind dabei kaum noch wegzudenken. Über eine Serie wird momentan extrem oft gesprochen: „Tiger King“, oder auch „Großkatzen und ihre Raubtiere“. In den USA hat es diese Dokumentation bereits in Netfix´s Top 10 geschafft. Doch, worüber handelt sie und wieso wird sie momentan so krass gehyped?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Netflix: Dokumentation über die bizarre Unterwelt der Raubkatzenzucht

Wenn man zurzeit durch Netflix stöbert, die momentan auch die Auswirkungen des Corona-Virus merken, kommt man an einer Doku nicht vorbei: „Tiger King“. Fast jedem wird sie täglich empfohlen und auch auf Twitter wird wild über diese Doku diskutiert. Netflix beschreibt die Serie wie folgt: „In dieser wahren Geschichte über einen Auftragsmord in der bizarren Unterwelt der Raubkatzenzucht schlägt ein Zooeigentümer gehörig über die Stränge.“ Okaaay, das klingt schon mal spooky, viel sagen tut uns das allerdings nicht. Höchste Zeit also, einen Blick in die erste Folge zu werfen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

Netflix: Das passiert in Folge 1 von „Tiger King

Der Hype ist nicht unbegründet: Bereits in der ersten Sekunde werden wir mit einer düsteren Statistik konfrontiert: In den USA sitzen mehr Tiger in Gefangenschaft als in freier Wildbahn in der ganzen Welt. Traurig aber leider wahr! Netflix führt uns in der siebenteiligen Dokumentation in die Unterwelt der Großkatzenhändler der USA. Menschen, die Löwen und Tiger züchten, um sie an andere für ihre privaten Zoos zu verkaufen, die sie wiederum als Profit nutzen. Einer von ihnen wird uns dabei bereits in der ersten Folge vorgestellt: Tierparkbetreiber und Waffenliebhaber Joe Exotic. In seinen Gehegen hausen ausgewachsene Tiger und andere große Raubkatzen. Das hindert ihn aber nicht daran, zu ihnen ins Gehege zu gehen und mit ihnen zu kuscheln, als wären es kleine Chihuahuas. Ein Mann, der sich was traut und härter nicht sein könnte. Kein Wunder also, dass ihm sogar vorgeworfen wird, jemanden für die Ermordung seines Rivalen Carole Baskin angeheuert zu haben. Krank! Diese Dokumentation macht uns einfach nur fassungslos. Und genau aus diesem Grund ist diese Netflix Doku zurzeit krass im Gespräch. Eines müsst ihr beim Ansehen auf jeden Fall mitbringen: Starke Nerven! Solltest du anschließend nicht mehr wissen, wohin mit deiner Zeit: Diese Challenges helfen dir gegen Langeweile! 

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .