Nach Fehlgeburt: „PLL“-Star wieder schwanger!

Einer der „PLL“-Stars hatte letztes Jahr eine Fehlgeburt … Jetzt ist sie wieder schwanger!

Shay Mitchell ist nach ihrer Fehlgeburt wieder schwanger!
Shay Mitchell ist nach ihrer Fehlgeburt wieder schwanger!
 

Shay Mitchell: Traurige Fehlgeburt

Shay Mitchell wurde durch die Erfolgsserie „Pretty Little Liars“ zu einem absoluten Star! Und auch privat lief es bei der Beauty super. Anfang 2017 wurde die Beziehung zu ihrem Freund Matte Babel, einem TV-Star aus Kanada, bekannt. Doch ihre Liebe nahm 2018 eine schlimme Wende … Anfang dieses Jahres gestand Shay nämlich, dass sie eine traurige Fehlgeburt hatte. Für das Liebespaar dürfte das ein schlimmer Schlag gewesen sein! Die Schauspielerin schrieb an ihre Fans: „Die Unterstützung und Zuneigung, die mir viele von euch gezeigt haben, hat mir in meinen dunkelsten Tagen im letzten Jahr geholfen, als ich eine Fehlgeburt hatte und das Kind meiner Hoffnungen und Träume verloren habe.“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Shay ist wieder schwanger!

Doch jetzt gibt es endlich tolle Neuigkeiten, denn Shay ist wieder schwanger! Damit ist sie ein weiterer schwangerer „Pretty Little Liars“-Star … Das gab sie am Freitag in einem YouTube-Video bekannt, welches sie mit den Worten „Da ist etwas im Ofen und es ist nicht meine Pizza“ hochlud. In dem Video ist zu sehen, wie die 32-Jährige ihre Schwangerschaft die letzten sechs Monate vor der Öffentlichkeit geheim hielt. Shay erklärte: „WOW ... Es ist irgendwie surreal, die Tatsache zu verarbeiten, dass ein anderer Mensch in dir wächst. Es ist aufregend, nervenaufreibend, schwierig und emotional zugleich. Alle warten auf den richtigen Zeitpunkt, um die Ankündigung zu machen und für mich war es nicht soweit, bis ich es nicht mehr verstecken konnte und es leid war, übergroße Sweatshirts zu tragen. Wir freuen uns riesig darauf, eine Familie zu gründen.“ Und wir freuen uns riesig für Shay! Übrigens weitere gute Neuigkeiten für alle Fans: Die Schwangerschaft des „PLL“-Stars kann man ab jetzt jeden Mittwoch auf ihrem YouTube-Channel verfolgen.  

Folg uns auf Spotify!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte dich auch interessieren:

Noch mehr Star-News gibt es in der neuen Ausgabe, die du dir im Kiosk holen oder in unserem BRAVO Shop bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .