Miley Cyrus: Check hier ihr neues Pussy-Tattoo

Miley Cyrus hat ein neues Tattoo. Das ist an sich nichts Außergewöhnliches, denn den Körper der 26-Jährigen zieren bereits jede Menge Tätowierungen. Doch diesmal hat sich die Sängerin für ein… sagen wir mal… ziemlich schlüpfriges Motiv entschieden.

Miley Cyrus' neues Tattoo ist ziemlich ungewöhnlich
Miley Cyrus' neues Tattoo ist ziemlich ungewöhnlich Foto: Getty Images

Miley Cyrus: Ihre grenzenlose Tattoo-Sammlung

Der Body von Miley Cyrus ist übersät mit zahlreichen kleinen und großen Tattoos: Auf ihren Rippen trägt sie den Schriftzug „Just Breathe“ und einen riesengroßen Traumfänger, in ihrem rechten Ohr steht das Wort „Love“ geschrieben, ihre Finger sind unter anderem verziert von einem Auge, einem Herz, einem Alien und einem Stück Wassermelone. An ihrem Handgelenk prangt ein Anker, an ihrem Oberarm trägt sie eine ziervolle Avocado. Sie trägt das Porträt ihrer Großmutter auf ihrem Körper, ebenso wie ein Hanfblatt. Auch ihren verstorbenen Hunden Floyd und Emu widmete die Sängerin jeweils eine Verzierung auf ihrem Body. Außerdem hat sie ein paar Liebes-Tattoos mit ihrem frisch angeheirateten Ehemann Liam Hemsworth, eins davon ist ein kleiner Totenkopf. Wir könnten jetzt noch ewig so weitermachen und euch alle Tätowierungen aufzählen… doch worum es hier eigentlich geht, ist ja ihr neustes Tattoo.

Miley Cyrus lässt sich „Pussy“ tätowieren

Miley kann es einfach nicht lassen: Obwohl sie schon gefühlt 100 Tattoos hat, hat sich die „Nothing Breaks Like A Heart“-Sängerin jetzt in Los Angeles erneut unter die Nadel begeben. In einer verschnörkelten Schrift ließ sich die Amerikanerin doch tatsächlich das Wort „Pussy“ auf den Knöchel stechen! Hier kannst du ihre neuste Errungenschaft auschecken:

Wie sie darauf kam, oder ob irgendeine spezielle Bedeutung hinter dieser neuen Körperverzierung steckt, hat die Sängerin bisher noch nicht verraten. Nur eins steht auf jeden Fall fest: Bei manchen anderen Leuten würde uns so ein Tattoo vielleicht schocken – bei Miley aber irgendwie nicht.

Das könnte euch auch interessieren: