Er benutzte sein ganzes Leben lang die Toilette falsch!

Toiletten kommen gewöhnlich nicht mit einer Gebrauchsanweisung. Diese hätte im Fall des guten Herrn aber einiges an Leid erspart! 😜

Er benutzte sein ganzes Leben lang die Toilette falsch!
Wer hätte gedacht, dass auch Toiletten gegendert sind?

Wir haben alle mal peinliche Situationen, die jede*r kennt, oder? Nicht jeder Mensch weiß zum Beispiel, dass man Alu- oder Frischhaltefolie nicht aus der Packung nehmen, sondern die Seiten des Kartons leicht eindrücken muss, um bequem ein Stück herauszureißen. Oder dass Toilettenpapier vom Erfinder nach vorne hängend abzureißen war! 😁 Manche Menschen wissen nicht, wie man ein Bidet verwendet (es ist kein Fußbad! 🤣) … und andere wissen nicht, wie man eine Toilette benutzt! Wie im Fall des Mannes, der einen sehr peinlichen Aha-Moment im Baumarkt hatte, wie der Kölner Express berichtete.

Peinliche Geschichten - Die krassesten Fails

 

Toilettenbrillen sind doch nur was für Frauen!

Wer kennt das nicht, man muss ein dringliches (großes) Geschäft verrichten, rennt auf die Toilette und reißt den Klodeckel hoch, um sich auf die meist relativ warme Klobrille zu setzen und … loszulegen. Welch Luxus, den der Mensch da erfunden hat, der unseren empfindlichen Hintern vor der erbarmungslos kalten Keramik schützt. Doch wir wissen ja, wie es ist: Ein echter Mann braucht keinen Schabernack! Ein echter Mann spürt keine Kälte! Da ist es doch nur logisch, dass die Klobrille (auch WC-Brille genannt) eine Erfindung ist, die für die weiche, schwache Frau gedacht war, oder?! 🙄😜 Wer weiß, ob der Gedankengang wirklich so war, vielleicht dachte sich ein gewisser Mann ja auch nur, ganz "Gentleman-like", dass bestimmte Dinge nicht für sein Geschlecht gedacht waren, wie BHs, Slipeinlagen oder dergleichen. Und damit natürlich eine Benutzung solcher Dinge nur mit dem Tod bestraft werden kann und daher zu meiden ist wie die Pest! Was auch immer sein Gedankengang war, als er sich im Baumarkt eine neue Toilettenschüssel kaufen wollte, sollte sich sein Leben für immer verändern.

 

Mann benutzt Klo lebenslang falsch

Beim Verkaufsgespräch im Baumarkt bemerkte der gute Herr nämlich, dass er sich ja eine Kloschüssel ohne Klobrille kaufen würde – um Geld zu sparen. Ein echter Sparfuchs! Aber leider, leider, hatte er ja eine Frau Zuhause, da war das nicht möglich. Denn die feine Dame kann ja keines ihrer Geschäfte im Stehen verrichten, wie es dem Mann vergönnt ist! Der Verkäufer, leicht irritiert, fragte vorsichtig nach, was denn der Herr tue, wenn er einen Stuhlgang zu verrichten hatte. Und da dämmerte es dem Mann! Da wären wir ja gerne dabei gewesen, als der Herr seinen Horizont exponentiell erweitert sah! 😁

Kurzum: Sein Leben lang hatte der Mann auf dem kalten Schüsselrand gehockt und sein Geschäft verrichtet, weil er der Überzeugung war, dass die Klobrille eine Erfindung war, die einschließlich für Frauen gedacht war. Wow. Wir wissen ja, dass Gender leider immer so ein Thema ist, aber wir wussten nicht, welches Ausmaß das annehmen konnte! 🤣 Ein Junge, der nicht mit rosa Puppen spielen „darf“, ist schon schlimm genug, aber ein erwachsener Mann, der keine Klobrille benutzt, weil sie „für Frauen“ gedacht ist? Immerhin konnte der Mann aufgeklärt werden und reagierte sicherlich offener als so manche Person auf die Aufhebung von willkürlichen Gendergrenzen. 😋