Konkurrenz für "Germany’s next Topmodel"

"Germany’s next Topmodel" bekommt mega Konkurrenz!
"Germany’s next Topmodel" bekommt mega Konkurrenz!

"Germany’s next Topmodel" bekommt ordentlich Konkurrenz von einem anderen Format. Wer wird wohl im deutschen Fernsehen besser performen?

 

"Germany’s next Topmodel": Mega Konkurrenz in Sicht

Fans von Model-Castingshows wie "Germany's Next Topmodel" müssen sich nicht erst bis nächstes Jahr gedulden! Der TV-Sender Sixx bringt die Sendungs-Schwester aus Österreich ins deutsche Fernsehen! Statt Heidi Klum moderiert "Austria's next Topmodel" die 72-jährige Eveline Hall sicherlich nicht weniger streng – doch das ist nicht der einzige Unterschied: Die Zuschauer können sich bei diesem Format nämlich auch auf männliche Laufsteg-Schönlinge freuen! Wie DWDL berichtete, wird die letztjährige Staffel aus Österreich hierzulande ab dem 26. Oktober immer freitags zur Primetime gezeigt. 2017 debütierte Eveline Hall als Moderatorin in der dortigen achten Staffel, welche erstmals auf dem Sender ATV, statt zuvor auf Puls 4, lief. Neben der gebürtigen Greifswalderin nahmen die Star-Designerin Marina Hoermanseder und das Tattoo-Model Daniel Bamdad hinter dem Jurypult Platz. Auf Sixx läuft "Austria's next Topmodel" unter dem Motto "Girls Night", denn die sollen beim Anblick der teils auch männlichen Kandidaten voll auf ihre Kosten kommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Austrias next Topmodel (@austriasnexttopmodel) am

 

"Germany’s next Topmodel": Konkurrent kein Unbekannter

Schon einmal bekamen die deutschen Zuschauer eine ANTM-Staffel zu sehen: 2012 lief die Sendung allerdings immer erst sonntags sehr spät um 23 Uhr. Die deutsche GNTM-Siegerin Lena Gercke , die das Format damals noch moderierte, konnte damals jedoch noch kein so großes Publikum vor die Fernsehbildschirme locken. Mit der früheren Ausstrahlung soll sich dies nun ändern. Für 2018 ist keine neue Staffel der österreichischen Modelsuche geplant.

 

"Germany’s next Topmodel": Ein Konkurrent nach dem Anderen

Heidi Klums Sendung musste bereits einer weiteren Castingshow stand halten. In der Show "Sylvies Dessous Models" wird sich Sylvie Meis auf die Suche nach dem perfekten Model für ihre eigene Dessous- und Lingerie-Kollektion "Flirty Lingerie" begeben. "Ich finde das toll, dass ich meine eigenen Erfahrungen teilen kann", sagte Sylvie Meis zu ihrer Sendung, "ich habe etwas zu erzählen." Persönlichkeit, Auftreten und echte Leidenschaft seien gefragt. Am Ende einer jeden Folge entscheidet Sylvie Meis jeweils nach verschiedenen Aufgaben, wer die Sendung verlassen muss. Wie Heidi wohl mit den beiden Konkurrenz-Sendungen umgeht? Wir halten euch auf dem Laufenden.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Schon die neue BRAVO gelesen? Jetzt an deinem Kiosk!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am