Influencerin stirbt mit nur 18 Jahren

Anastasia Tropitsel war eine der erfolgreichsten russischen Influencerinnen. Jetzt ist sie bei einem tragischen Motorradunfall gestorben.

Influencerin stirbt mit nur 18 Jahren
"Ich träumte von Freiheit und wurde mit 15 Millionärin", schrieb Anastasia in ihrer Instagram Bio. Für ihre Zielstrebigkeit bewunderten sie viele
 

Web-Star Anastasia Tropitsel: Bei Unfall tödlich verunglückt!

Anastasia Tropitsel gehörte zu den Top-Influencerinnen Russlands. Ihren 1,3 Millionen Fans (Stand: 25.06.2020) gewährte sie täglich Einblicke in ihren Alltag: Sie filmte sich beim Sport, beim Lunch und am Strand. Ihre Bilder sprühen nur so von Lebensfreude, Energie und Positivität. Im Februar postete Anastasia noch ein Video von ihrem 18. Geburtstag Jetzt ist sie bei einem verheerenden Motorradunfall ums Leben gekommen. Zusammen mit ihrem Freund Viktor Maydanovich verbrachte Anastasia die Corona-Quarantäne auf Bali. Knapp 5 Monate war das Paar auf der Insel und arbeitete an neuem Content für Anastasias Blog. Bis zu jenem Tag, an dem ihr Motorrad ins Schlingern geriet und das ihr Leben kostete. Anastasias Freund Viktor musste alles mitansehen: Mit fast 100 km/h krachte seine Freundin in den Begrenzungszaun der Straße. Ihr Helm konnte sie nicht retten, sie starb noch bevor der Krankenwagen eintraf. Auch die Influencerin Emily Hartridge ist letztes Jahr bei einem tragischen Unfall mit dem E-Scooter gestorben!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Influencerin Anastasia Tropitsel: Ihre Fans trauern nach tragischem Unfall!

Nach dem Tod von Anastasia Tropitsel, postete ihre Familie ein letztes Bild in den Instagram-Feed der 18-Jährigen: Eine brennende Kerze. Unter dem Bild die Worte "Leider ist unser Nastenka nicht mehr unter uns. 😭😭😭 Ich kann es nicht glauben. Mama." Anastasias Freund kommentierte: "Mein geliebtes Mädchen ist nicht mehr bei uns. Bitte, meine Freunde, sagt ihr mit euren Gedanken einen letzten Abschiedsgruß. Das ist sehr wichtig". Tausende Fans folgten seiner Bitte und schrieben Beileidswünsche unter das Bild. Anastasia galt als Idol für viele junge Menschen: Sie motivierte ihre Follower achtsamer zu leben, Selbstständigkeit zu entwickeln und unabhängig zu werden.Wie viele andere Stars, ist auch Anastasia viel zu früh verstorben. Wir wünschen ihrer Familie und ihren Freunden viel Kraft für diese schwere Zeit und werden Anastasia als tolles Vorbild für ihre Generation in Erinnerung behalten!

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .