"iCarly-Star": Das Reboot ist ein Risiko!

Das "iCarly"-Reboot kommt bei den Fans richtig gut an … doch es war auf jeden Fall ein Risiko! 🤭

iCarly-Star: Das Reboot ist ein Risiko!
Die Original-Serie "iCarly" lief von 2007 bis 2011 auf Nickelodeon.
 

"iCarly"-Team wollte Kindheit nicht zerstören

Die späten Millennials haben "iCarly" in ihren Teenie-Jahren geliebt und die Serie richtig gerne geschaut! Umso größer war daher die Freude als im Dezember 2020 geleakt wurde, dass es zu einem Reboot der Show kommt. Im Amerika lief bereits die erste Folge und die Fans sind hin und weg. In einem aktuellen Interview hat Hauptdarsteller Nathan Kress über die großen Erwartungen und den Druck über das "iCarly"-Reboot gesprochen. „iCarly war jahrelange beliebt und wir wussten, dass es draußen viele Fans gibt. Natürlich wollte man mit einem Reboot nicht riskieren, die positiven Erinnerungen, die gesamte Nostalgie zu zerstören, wenn man nicht den Geschmack der Leute trifft. Aber im Grunde wussten wir, es ist ein Risiko! Wir hatten also während der Produktion immer den Satz im Kopf ‚Auf keinen Fall die Kindheit ruinieren‘", so Nathan. Das iCarly-Team wollte die Serie also genau an die Generation richten, die mit den Figuren Carly (Miranda Cosgrove), Freddie (Nathan Kress), Sam (Jennette McCurdy) & Co. aufgewachsen sind. Das Sam, kein Teil des Reboots ist, nicht einmal für Gastauftritt, machte die Fans traurig. Doch das Geheimnis, wieso Sam aka Jennette nicht wieder bei iCarly dabei ist, wurde nun gedroppt! Die 28-Jährige hat sich schon vor einigen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und möchte selbst für "iCarly" nicht mehr vor der Kamera stehen.

Disney- & Nickelodeon-Stars: Früher und Heute 🙈

 

Was erwartet uns beim "iCarly"-Reboot?

Wie die Zuschauer*innen sind auch die Charaktere bei "iCarly" nun junge Erwachsene, haben neue Interessen und „Erwachsenen“-Probleme. Das iCarly-Reboot überrascht auch mit neuen Themen wie Sex, Dating und Fluchen! Aber nur weil man Erwachsen ist, heißt das nicht, dass man weniger Spaß hat und nicht genau so durchgeknallt und verpeilt sein kann wie ein Teenie. 😝 Denkt zum Beispiel nur an den Freigeist Spencer. Der große Bruder von Carly wird seine witzige Verpeiltheit mit Sicherheit nicht ablegen und mit seinen Fails die "iCarly"-Zuschauer*innen mehrfach zum Lachen bringen. 😊