Bild 9 / 12

Hollywood-Skandale, die krasser waren als der Film: Schläge ins Gesicht bei "Suicide Squad"

Hollywood-Skandale, die krasser waren als der Film: "Suicide Squad"-Regisseur zettelt Schlägerei an

Am Set von "Suicide Squad" ging es ziemlich gruselig zu. Um sich besser in die verrückte Art der Bösewichte hineinzuversetzen, hat sich der ganze Cast ziemlich strange verhalten und komische Methoden angewandt. Ein Hollywood-Skandal der weirden Art. Jared Leto schickte seinen Film-Kolleg*innen ziemlich gruselige Geschenke, um sich besser in seine Rolle hineinzuversetzen. Tote Schweine, lebende Ratten oder benutzte Kondome – WTF?! Zusätzlich überlegte sich auch Regisseur David Ayer eine ungewöhnliche Methode der Vorbereitung: "Ich habe sie kämpfen lassen. Ich habe sie gegeneinander kämpfen lassen. Man lern viel darüber, wer eine Person wirklich ist, wen man ihm*ihr ins Gesicht schlägt." Ähm, wir kennen bessere Methoden jemanden wirklich kennenzulernen, aber gut.