Hauptrolle in Disney-Verfilmung: SIE ist Arielle die Meerjungfrau!

Wie geil ist das denn: "Arielle, die Meerjungfrau" wird verfilmt! Und wir verraten dir, wen sich Disney als Real-Life-Arielle ausgesucht hat …

Hauptrolle in Disney-Verfilmung: SIE ist Arielle die Meerjungfrau!
So cool: Disney's "Arielle" wird verfilmt!
 

Arielle, die Meerjungfrau: SIE spielt die Hauptrolle

Der Disney-Zeichentrickfilm "Arielle, die Meerjungfrau" kommt ins Kino – als Spielfilm! Meeega cool. Und obwohl schon viele vermutet hatten, dass für die Hauptrolle der Kult-Figur eigentlich nur "Riverdale"-Star Madelaine Petsch für die Rolle in Frage kommt, wurde jetzt Sängerin Halle Bailey (19) als Arielle ausgesucht! Fans sind sich sicher: Halle ist die PERFEKTE Arielle! Anfang 2020 sollen die Dreharbeiten beginnen. Halle Bailey selbst äußerte sich auf Twitter zu ihrer Mega-Rolle und schrieb: "Ein Traum wird für mich wahr!" Wie cute … Hier siehst du ihren Post auf Instagram dazu:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Halle Bailey: Sie ist die neue Arielle

Kann sein, dass du Halle noch nicht kennst – denn in Deutschland ist die Sängerin noch nicht so mega bekannt. Aber kein Problem, hier mal kurz zusammen gefasst, was sie bisher gemacht hat: Halle Bailey kommt aus den USA und wurde im US-Bundesstaat Georgia geboren, genau gesagt in der Großstadt Atlanta. Mittlerweile lebt sie aber in Los Angeles. Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Chloe Bailey (21) lädt sie regelmäßig Songs und Cover-Versionen auf YouTube hoch, wodurch sie auch berühmt wurde! Nachdem Mega-Star Beyoncé auf eines ihrer Videos aufmerksam wurde, bekamen die beiden einen Plattenvertrag. Sie beide waren Teil von Beyoncés Album "Lemonade" und durften sogar schon zwei Mal mit ihr auf Welt-Tournee! Diese Woche wurde dann von Disney verkündet: Halle Bailey spielt "Arielle"! Ein Traum – vor allem, weil es Halles allererste Kino-Rolle ist … Und dann zieht sie gleich so einen fetten Fisch an Land! Wir finden's super – YOU GO, GIRL!

Folg uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte dich auch interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .