GNTM: So werden die Kandidatinnen umgestylt!

Jedes Jahr ist die Umstyling-Folge mit die härteste und auf jeden Fall tränenreichste der ganzen "Germany's Next Topmodel"-Staffel. Auch in diesem Jahr werden wieder Haare gelassen, gefärbt und geheult, was das Zeug hält. 

Heidis Girls erinnern in Folge 11 an Aliens aus den 80er Jahren

"Das Umstyling ist diesmal eine echte Extensions-Schlacht“, verrät Heidi vorab. "So viele Haare wie in diesem Jahr haben wir noch nie verlängert!“ Wow! In Folge fünf von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ (7. März,20:15 Uhr auf ProSieben) kreieren Top-Stylisten die neuen Frisen GNTM-Kandidatinnen. Doch wie von vielen Girls befürchtet, hat Modelmama Heidi nicht für all ihre Kandidatinnen Extensions im Gepäck: Einige Nachwuchsmodels müssen sich unter Tränen von ihren langen Haaren verabschieden. 

 

Steffi Giesinger wird zur Friseurin

Als Unterstützung kommt ein ganz besonderes Gast zu Heidis Mädchen – die eheamlige GNTM-Gewinnerin Steffi Giesinger. Die Siegerin der 9. Satffel von "Germany's Next Topmodel" ist nicht nur Gastjurorin, sondern legt auch selbst Hand mit an. Bitte? Ob die Mädels das für eine gute Idee halten, erfahren wir morgen. „Ich will den Mädchen einfach helfen und sagen: Es sind nur Haare. Entspann dich. Die wachsen, die kannst du wieder färben,“ rät Steffi den Topmodel-Anwärterinnen. en

 

Max Montgomery setzt die GNTM-Girls beim Sedcard-Shooting in Szene 

Vor der Kamera von Fashionfotograf Max Montgomery müssen die GNTM-Anwärterinnen ihre Wandelbarkeit unter Beweis stellen. Zunächst heißt es: #No Make-up. Danach kommt das krasse Gegenteil: In den Designerroben von Lessja Verlingieri werde die GNTM-Kandidatinnen zu glamourösen Divenn. „Definitiv ist heute eines der wichtigsten Shootings. Weil genau diese Bilder um die ganze Welt gehen. Jetzt muss man natürlich alles geben, um bestmöglich auf diesen Bildern auszusehen,", stellt Theresia (26 aus Hamburg) fest?

Das könnte dich auch interessieren: