Bild 10 / 27

"Glee"-Star Corey Monteith stirbt mit 31 Jahren

Durch seine Hauptrolle in der mega erfolgreichen Musical-Serie "Glee" wurde der Schauspieler schnell berühmt. Doch der Ruhm hatte auch bei ihm eine Schattenseite, denn der Star war drogensüchtig und sprach auch öffentlich häufig über seinen Kampf damit. 2013 wurde Corey Monteith, der mit seiner "Glee"-Kollegin Lea Michele zusammen war, im Alter von nur 31 Jahren tot in einem Hotelzimmer gefunden. Die Ursache: Ein fataler Coktail aus Heroin und Alkohol.