Ex-„BTN“-Star Sandy Fähse: Erstes Zeichen nach Social-Media-Pause

Nach dem radikalen Rauswurf bei „Berlin Tag & Nacht“ wird es still um Sandy Fähse auf Social-Media. Doch jetzt meldet er sich auf Instagram mit ersten News zurück.

 Ex-„BTN“-Star Sandy Fähse: Erstes Zeichen nach Social-Media-Pause
Nach langer Social-Media-Pause meldet sich Ex-"BTN"-Star Sandy Fähse zurück.
 

„Berlin Tag & Nacht“: Deshalb wurde Sandy fristlos gekündigt

Seit 2014 gehört Sandy Fähse zu den Urgesteinen bei „Berlin Tag & Nacht“. Doch im Herbst folgt die fristlose Kündigung. Der Grund: Sandy soll auf einem Event in Köln gewesen sein und das, obwohl er zu dem Zeitpunkt eigentlich krankgeschrieben war. Für seine Rolle „Leon“ gab es kein richtiges Ende. Er verschwand einfach kurze Zeit später aus der Hauptstadt, um nach dem ganzen Drama mit Rolle „Milla“ irgendwo neu anzufangen. Was die wenigsten wissen: Für seine Rolle bei "BTN" als "Leon" musste Sandy ganz schön leiden. Er nimmt EXTRA für das Format 17 Kilo zu. Das Thema „Berlin Tag und Nacht“ ist für ihn aber mittlerweile abgeschlossen. Das verrät er jetzt selbst in seiner Instagram-Story. Der Rechtsstreit mit der Produktionsfirma Filmpool steht allerdings noch im Raum: „Wir sind jetzt noch vor Gericht und es klärt sich, wie die ganze Sache ausgehen wird“, erzählt er weiter.

 

Sandy Fähse: Erster Post nach Social-Media-Pause

Nach dem ganzen „Berlin Tag & Nacht“-Drama herrscht plötzlich Funkstille auf dem Instagram-Kanal von Sandy Fähse. Sein letztes Bild teilt er im Dezember 2019. Seitdem kein Lebenszeichen mehr, bis jetzt: "Mein erster Post in 2020, sowie mein erstes Training in diesem Jahr. Warum erst jetzt?! Wie ihr ja alle mitbekommen habt, ist 2019 einiges für mich an Veränderung dabei gewesen. Deswegen nutze ich die vergangen Gegebenheiten, um selbst eine Veränderung in meinen Leben zusetzen“, schreibt er unter sein aktuelles Oben-ohne-Foto. Jetzt will der Ex-„Berlin Tag & Nacht"-Star allerdings wieder mehr aus seinem Leben teilen und verspricht seinen Fans wieder aktiver zu werden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .