X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ed Sheeran: Jetzt steht er vor Gericht!

Ed Sheeran muss sich vor Gericht verantworten. Hat er etwa Teile von diesem Song für seinen Mega-Hit geklaut?

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Ed Sheeran: Jetzt steht er vor Gericht!
Ed Sheeran wird bereits zum dritten Mal wegen Plagiatsvorwürfen verklagt
 

Ed Sheeran: Er soll diesen Song geklaut haben

Am Freitag (04. März) tauchten Bilder von Ed Sheeran auf, wie er ein Londoner Gerichtsgebäude verlässt. Was ist vorgefallen? Der Sänger wird von den Musikern Sami Chokri und Ross O‘Donoghue verklagt, die behaupten, er hätte Teile seines Mega-Hits "Shape Of You" von ihrem Song "Oh Why" geklaut.
______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Stars, die ihre Songs hassen: Ed Sheeran – "Shape of You"

Ed Sheeran: "South Park"-Folge hat "mein Leben zerstört"

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *
_______________

Der Rechtsstreit hat bereits im Juli 2018 begonnen, als die Musiker ihre Klage auf "Urheberrechtsverletzung, Schadensersatz und Gewinnabrechnung im Zusammenhang mit der angeblichen Rechtsverletzung" eingereicht haben. Der Streit führte dann dazu, dass die Tantiemen für den Song bis zu einer gerichtlichen Entscheidung erstmal ausgesetzt wurden.

 

 

Ed Sheeran: Die Gerichtsverhandlungen laufen

Diese Entscheidung hat Ed Sheeran finanziell, der ein geschätztes Vermögen von rund 147 Millionen Pfund (ca. 178 Millionen Euro) hat, zwar nicht, der Sänger sagt aber, dass durch diese Anschuldigungen sein Ruf beschmutzt und ruiniert worden sei. Die dreiwöchigen Gerichtsverhandlungen, die jetzt am Freitag begonnen haben, sollen jetzt ein Ende des Streits zwischen den Parteien bringen. Bei einem Urteil Ende 2020 hieß es bereits, dass sich die involvierten Parteien auf Kosten von rund drei Millionen Pfund (ca. 3,6 Millionen Euro) einstellen können. Es ist nicht das erste Mal, dass Ed Sheeran wegen Plagiatsvorwürfen vor Gericht steht: Bereits für seine Songs "Photograph" und "Thinking Out Loud" wurde der Sänger verklagt.

 

*Affiliate-Link