Penis bei Kälte kleiner! Ist das normal?

bei kaelte kleiner penis
Frage des Tages 26.12.14: Penis bei Kälte kleiner!

Jesse, 13: Ist es normal, wenn mein Penis bei Kälte winzig klein wird? So vier Zentimeter? Normalerweise ist er elf Zentimeter groß.

 

Dr.-Sommer-Team: Ja. Das ist normal!

Lieber Jesse,

keine Sorge: Es ist ganz normal, wenn sich der Penis bei Kälte zurückzieht. Das ist eine Schutzfunktion des Körpers, um die Fortpflanzungsfähigkeit nicht zu gefährden.

Die Haut von Penis und Hoden zieht sich zu diesem Zweck zusammen, um näher Richtung Körper zu gelangen und dadurch mehr Körperwärme abzubekommen. Denn die Temperatur des Hodens muss konstant gehalten werden, um die Spermienproduktion darin nicht zu gefährden. Und auch die empfindlichen Schleimhäute des Penis werden so vor Kälte geschützt.

Andersrum kannst Du im Sommer vielleicht beobachten, dass der Hoden größtmögliche Hautoberfläche entfaltet, um so für optimale Kühlung zu sorgen. Deshalb hängt der Hoden bei Wärme oder Hitze oft runter statt eng am Körper anzuliegen. Das ist sozusagen die körpereigene Klimaanlage.

Dein Dr.-Sommer-Team

 

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.