Kein Interesse? Dann gib ihm/ihr einen Korb!

Start
Start

Einen Korb geben - also wenn du jemanden zurückweist, der sich für dich interessiert - gehört zur Partnersuche wie die Kalorien zur Schlagsahne. Es geht einfach nicht ohne! Wir zeigen dir, wie du hartnäckige Verehrer auf faire Weise loswirst!

Seit Wochen spürst du, dass die Neue in der Klasse, was von dir will. Sie ist immer in deiner Nähe, schaut dich ständig an und jetzt will sie auch noch in die gleiche Projektgruppe wie du. Was tun, wenn du spürst, dass jemand in dich verliebt ist, der dir eigentlich egal ist?

Oder: Der Junge aus der Parallelklasse will sich dauernd mit dir verabreden. Bisher hast du ihn ignoriert, weil er nicht dein Typ ist. Aber jetzt hat er dir seine Liebe gestanden und fragt dich, ob du mit ihm gehen willst. Was machst du jetzt? Einerseits willst du ihn loswerden, andererseits möchtest du seine Gefühle nicht verletzen.

Viele Jungs und Mädchen fürchten sich davor, einem Verehrer oder einer Verehrerin zu sagen, dass sie keine Beziehung mit ihm/ihr wollen. Geht's dir auch manchmal so?

So erteilst du ihm/ihr eine Absage!

» Welcher Korb-Typ bist du?

» Kein Interesse: So verhältst du dich fair!

» Einen Korb geben: Persönlich, per Mail, per SMS oder wie?

» Beispiele für einen Korb: So sagst du's klar und deutlich!

» Was tun, wenn du's mit einem Stalker zu tun hast!

Mehr Dr.-Sommer-Infos zum Thema:

» Schluss machen ohne Schuldgefühle!

» Schluss machen: Ehrlich, fair und direkt!