Bisexuell lieben! Was heißt das?

Bisexuell lieben! Was heißt das?
Ein bisexueller Junge fühlt sich auch zu Jungs hingezogen.

Jungen die Jungen lieben sind schwul. Lesbisch sind Mädchen, wenn sie auf Mädchen stehen. Aber was ist jetzt genau bisexuell? Und wer liebt da wen? Wir erklären es dir!

 

Was ist Bisexualität?

Wenn man bisexuell ist, fühlt man sich sowohl zu Jungs, als auch zu Mädchen sexuell hingezogen. Manche glauben, dass bisexuelle Frauen und Männer besonders gut dran sind. Denn die haben ja doppelt so viele Chancen bei der Partnerwahl wie Hetero- und Homosexuelle. Aber die Wirklichkeit sieht etwas anders aus!

 

Wer mit wem? Das alles gibt's!

  • Heterosexuell sein: Ist ein Mädchen nur mit Jungs zusammen oder ein Junge ausschließlich an Mädchen interessiert, nennt man das heterosexuell
  • Homosexuell sein: Sind zwei Mädchen ein Paar, sind sie homosexuell bzw. lesbisch. Wenn sich zwei homosexuelle Jungs lieben, nennt man das auch schwul
  • Bisexuell sein: Manche Menschen haben sexuelle Gefühle für beide Geschlechter. Das nennt man dann bisexuell. Sie verlieben sich sowohl in Jungs, als auch in Mädchen. "Bi" bedeutet übersetzt auch "zwei" oder "doppelt".
 

Wann weißt du, was du bist?

Manche Mädchen üben ihren ersten Zungenkuss mit der Freundin oder knutschen mal mit ihr rum, obwohl sie auf Jungen stehen. Manchmal träumen Jungen und Mädchen auch von sexuellen Erlebnissen mit einem gleichgeschlechtlichen Partner. Kennst du das auch? Dafür muss sich niemand schämen. Denn gleichgeschlechtliche und gegengeschlechtliche sexuelle Erfahrungen zu machen heißt nicht automatisch, dass du jetzt homo- oder bisexuell bist. Du bist vielleicht einfach nur neugierig und willst mal wissen, wie sich das anfühlt.

Andererseits: Wer sich anfangs als Junge für Mädchen interessiert oder als Mädchen für Jungs, muss deshalb nicht automatisch heterosexuell sein. Manchmal trauen sich Jugendliche erst mit der Zeit, zu ihren Gefühlen fürs gleiche Geschlecht oder für beide Geschlechter zu stehen.

Die meisten Jungs und Mädchen merken zwischen 14 und 16 Jahren, zu welchem Geschlecht sie sich hauptsächlich hingezogen fühlen - zu Jungs, zu Mädchen oder zu beiden.

 

Mehr Infos gibt's hier:

>> Was bedeutet bi und hetero?