Diese K-Pop-Stars wollen Menschen heilen

Ihre gefühlvolle, ehrliche und magische Musik berührt ihr Fans immer wieder aufs Neue. Nun haben die K-Pop-Jungs von TXT verraten, was ihr größter Wunsch ist.

Diese K-Pop-Stars wollen Menschen heilen  TXT
Die K-Pop-Band TXT hat eine klare Mission
 

TXT verarbeiten schwierigen Weg in ihrer Musik

Vor etwa anderthalb Jahren präsentierte das BTS-Label Big hit die neue K-Pop-Band TXT mit den fünf Members Choi Soobin, Choi Yeonjun, Choi Beomgyu, Kang Taehyun und Huening Kai. Mittlerweile haben die Jungs schon so einiges erreicht, spielten Shows in den USA und feierten vor Kurzem ihr Comeback. Die K-Pop-Band brachte nämlich ihr drittes Album „The Dream Chapter: ETERNITY“ raus. In einem Interview mit Teen Vogue sprachen sie nun offen darüber, dass ihnen vor allem die Songs am meisten bedeuten, in denen sie ihren harten Weg und die Herausforderungen beschreiben, die sie als Jugendliche bewältigen mussten, um die K-Pop-Gruppe zu werden, die sie jetzt sind. Für TXT ist es wie ein Heilungsprozess, den sie an ihre Fans weitergeben möchten.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Das wollen die K-Pop-Stars mit ihren Songs erreichen

"Wenn ich solche Songs gehört hätte, als ich jung war und meine psychischen Schmerzen immer weiter gewachsen sind, wäre das sehr wohltuend für mich gewesen", erklärte Taehyun im Gespräch. Daraufhin betonten er und sein TXT-Kollege Beomgyu, dass genau das ihr größtest Ziel ist: "Wenn nur eine Person durch unsere Musik geheilt oder getröstet werden kann, oder sich mit ihr identifizieren kann, wäre das großartig. Das würde mich komplett zufriedenstellen und das alles wäre es total wert." Würde man ihre Fans fragen, haben die K-Pop-Stars dieses Ziel sicherlich schon mehr als erreicht!

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .