Die schönsten Mädchenfilme aller Zeiten: P.S. Ich liebe dich

Aus der Serie: Die schönsten Mädchenfilme aller Zeiten!

Mädchenfilme – da denken viele gleich an schnulzige Romanzen und Prinzessinnen, die von ihrem Ritter gerettet werden müssen. Keine Sorge, daran denken wir bei unserer Liste der schönsten Mädchenfilme aller Zeiten ganz bestimmt nicht! Hier rettet sich die Frau selbst. Zum Beispiel in „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“. Hier rettet sich die Hauptfigur Samantha (hoffentlich) am Ende selbst! Ja, Romantik kann eine Rolle spielen und ja, manchmal kann die auch ganz schön ans Herz gehen. Aber ganz ehrlich: Wäre doch auch kein schöner Film, wenn das nicht gelingt, oder? In „To All The Boys I’ve Loved Before“ muss sich Lana mit Liebesbekundungen auseinandersetzen, die gar nicht ausgesprochen werden sollten. Und findet dabei die wahre Liebe. 💖 Aber genug angeteasert, schau dir unsere Liste der schönsten Mädchenfilme an und überzeuge dich selbst!

7 / 19
ps.ich_
Foto: Tobis-Melodiefilm GmbH

Mädels holt die Taschentücher raus, es wird Zeit für "P.S. ich liebe dich"! Diese Romanze ist nichts für schwache Nerven. Es war die ganz große Liebe zwischen Holly (Hilary Swank) und Jerry (Gerard Butler) – sie wollten ihr Leben miteinander verbringen, doch dann stirbt Jerry an einem Gehirntumor. Holly ist in tiefer Trauer um ihre große Liebe und bekommt ihr Leben nicht mehr auf die Reihe. Doch eines Tages bekommt sie einen Brief – er ist von Jerry. Insgesamt hat er ihr vor seinem Tod zwölf Briefe geschrieben, in denen er Holly immer eine Aufgabe stellt, die sie innerhalb eines Monats zu lösen hat. So beginnt für Holly ein Jahr voller Abenteuer und Vorfreude auf den nächsten Brief, die immer mit den Worten P.S. Ich liebe Dich unterschrieben sind.