Bild 6 / 11

Die schlechtesten Serien-Finale: Scrubs

Die schlechtesten Serien-Finale: Scrubs

„Scrubs“ sollte nach acht Staffeln enden – die letzte Folge dieser Staffel hat das auch sehr deutlich gemacht und ein zufriedenstellendes Ende von J.D.s Geschichte geliefert! Dann wurde die Serie doch noch für eine weitere Staffel zurückgebracht und alles war anders: Die meisten Charaktere hatten die Show bereits verlassen, J.D. wurde eher als Notfallnagel verwendet und die neuen Charaktere hatten nie wirklich eine Chance. Die Show befand sich – ähnlich der Charaktere aus Lost – in einem seltsamen Limbo. Sie war nicht wirklich vorbei, aber eigentlich schon. Die neunte Staffel sollte dann wirklich das Ende der Serie darstellen, was für Fans einen bitteren Beigeschmack hinterließ. Vielleicht kann auch hier ein Reboot der ursprünglichen Serie noch einiges retten?!