Bild 8 / 11

Die schlechtesten Serien-Finale: Gossip Girl

Die schlechtesten Serien-Finale: Gossip Girl

Klar, das Ende von „Gossip Girl“ hatte auch etwas Gutes: Chuck und Blair haben geheiratet, yeahy! Aber die Auflösung, wer nun das ominöse „Gossip Girl“ war (Dan), kam einem Schlag ins Gesicht gleich! Und ergab keinen Sinn: Dan war mit den Leuten befreundet und hätte fast ihr Leben zerstört, um genau was zu erreichen? Und was sollte der Blick auf die Upper East Side mit ein paar anderen Elitären? War das eine politische Message? Wer weiß! Der Reboot von „Gossip Girl“ soll „krass anders“ werdenwir hoffen, das bezieht ein späteres Serien-Finale mit ein.