Bild 9 / 21

Der Penis bei einer Erektion

Einige Penisse werden bei einer Erektion deutlich größer, andere nur etwas. Grundsätzlich unterscheidet man aber zwischen Blutpenis – einem Penis, der bei Erektion größer wird – und Fleischpenis – einem Penis, der sich in Sachen Größe im steifen Zustand kaum verändert. Übrigens: die meisten europäischen Männer (etwa 79%) haben laut wissenschaftlichen Untersuchungen einen Blutpenis. In diesem Fall kann die gesteigerte Größe bei Erektion enorm sein, wie wissenschaftliche Untersuchungen zeigen. Gerade ein Glied, das im schlaffen Zustand kleiner wirkt, kann um bis zu 86% größer werden. Ein längerer Penis kann aber auch noch um 46% „wachsen“.
Auch in welche Richtung ein erigierter Penis steht, ist total unterschiedlich. Das Glied kann sogar ganz nach unten oder ganz nach oben zeigen. Alles kommt vor. Bei den meisten Jungs steht das beste Stück allerdings leicht nach oben.