Die Mode-Trends 2007: Was kommt, was bleibt!

Die Mode-Trends 2007: Was kommt, was bleibt!

Bild 2 / 11

Trend 2 Silber + Schwarz (links) * Trend 3: Silber + Gold (rechts) Wie stylst man's? SILBER + SCHWARZ: Dieser Look ist leicht zu kombinieren. Es gibt schlichte Rollis mit Silberstreifen, die lässig zur Jeans aussehen. Edel wirkt diese Kombi, wenn man sie nur mit Schwarz und Strass-Accessoires mixt. SILBER + GOLD: Hier gilt die ultimative Styling-Regel "Trage Gold mit Silber-Accessoires - oder Silber mit Gold-Accessoires. Tipps: SILBER + SCHWARZ: Wenn du mit diesem Styling nicht zu sehr auffallen möchtest, dann greif zu Jeans und flachen Schuhen. Sexy wird diese Farbkombination mit knallrot geschminkten Lippen. SILBER + GOLD: Entschärfte Variation mit Jeans und lässigen Turnschuhen machen den Style alltags-tauglich: Erlaubt ist, was gefällt! Übrigens darfst du auch gerne Gold und Silber-Accessoires miteinander kombinieren. Links: Das niedliche Streifenkleid (H&M, ca. 19 ?) wird cool mit Leggins (Pimkie, ca. 9 ?) kombiniert. Stilsicher: Silberne Ballerinas (Pimkie, ca. 9 ?) Rechts: Goldener Lurexpullover (New Yorker, ca. 24 ?) und weiße Bootcut-Jeans (Timezone, ca. 79 ?). Die Accessoires in Gold und Silber (Forever 18, New Yorker, Pimkie, ab 3 ?). Schuhe (Buffalo, ca. 49 ?)