Die Mode-Trends 2007: Was kommt, was bleibt!

Bild 1 / 11

Trend 1: Röhren Knalleng und gerade geschnitten - diese Jeans waren schon 2006 der Renner: 2007 sind sie es mehr denn je! Wie stylt man's? Am coolsten sieht die Röhre zu hohen oder flachen Stiefeln aus. Wer es eher lässig mag, trägt Turnschuhe oder Chucks dazu. Und wieder sehr angesagt: Ballerinas im trendigen Achtzigerjahre-Stil! Tipp: Stiefel zur Röhre verlängern die Beine optisch, wenn sie im gleichen Farbton wie die Schuhe gehalten sind. Helle Hosen zu dunklen Stiefeln machen kurze Beine! Super Trick bei breiten Oberschenkeln: Longpulli oder Minirock über der Hose verdecken "Problemzonen". DAS ROCKT! Schmal geschnitten und in Überlänge. Schwarzes Printshirt (Collosseum, ca. 14 ?) kaschiert das Bäuchlein. Slim-Jeans (ca. 99 ?) und Micromini (ca. 9 ?) lassen Hüfte und Po schmaler wirken. Dazu: Ballerinas (ca. 19 ?, alles Pimkie) JETZT FARBE BEKENNEN: Lila Babydoll-Kleid (H&M, ca. 29 ?) und dunkelblaue Stretch-Röhre (Pimkie, ca. 39 ?). Dazu Ballerinas (Buffalo, ca. 39 ?) GRÜNE WELLE: Ringelrolli (H&M, ca. 14 ?) und schwarze Röhre (New Yorker, ca. 39 ?). Ein Muss: Farblich passende Wildlederstiefel (Buffalo, ca. 89 ?) und Accessoires (H&M, ca. 3 ?)