Deshalb gibt es in "V-Wars" verschiedene Vampir-Arten

Seit dem 05. Dezember gibt es die neue Science-Fiction-Horror-Serie "V-Wars" auf Netflix zu streamen. Aber diese Vampir-Serie ist ganz anders als alle anderen … 🤔

Deshalb gibt es in „V-Wars“ verschiedene Vampir-Arten
Die Netflix Serie "V-Wars" hat gleich zwei verschiedene Arten von Vampiren
 

"V-Wars": Brutaler Vampir-Krieg!

Ian Somerhalder, der Bad-Boy aus der Serie "Vampire Diaries", ist mal wieder in einer Vampir-Geschichte zu sehen. In der brandneuen Serie "V-Wars" spielt er den Wissenschaftler Dr. Luther Swann, der versucht ein Heilmittel für einen Vampir-Virus zu finden. Ian spielt dieses Mal also nicht wieder einen Vampir. Wenn du Lust hast, dir zusätzlich zu "V-Wars" die volle Vampire-Power zu geben, es gibt nach wie vor auch "Vampire Diaries" auf Netflix zu streamen. Bei "V-Wars" gibt es aber eine Besonderheit zu allen anderen Vampir-Storys, denn es gibt zwei verschiedene Arten von Blutsaugern! Einmal die "Bloods" und einmal die "Vourdalaks". Die "Bloods" saugen ihre Opfer blutleer aus, dass diese sofort sterben. Wobei die "Vourdalaks" ihre Opfer zwar auch beißen und ihr Blut trinken, aber diese nicht töten! Sie injizieren ihnen nämlich während des Bisses ein Gift, welches ihre Opfer süchtig nach weiteren Bissen macht und ihnen das Gefühl gibt, als wären sie auf Drogen! Wie krass! 😮

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"V-Wars": Ian's bester Freund wird ein Vamp!

In der Serie "V-Wars" erkrankt der beste Freund von Ian Somerhalder und wird zu einem "Bloods"-Vampir. Ein Grund mehr um ein Gegenmittel, gegen den Vampirismus zu finden! Die Serie bietet aber noch viel mehr Erzählstoff. Die Story basiert nämlich auf einer Buch-Reihe und beinhaltet noch eine dritte Vamp-Spezies! Daher wirkt Hauptdarsteller Ian Somerhalder auch zuversichtlich, dass es eine zweite Staffel der Vampir-Serie "V-Wars" geben wird. In einer weiteren Staffel könnte man perfekt an der Horror-Geschichte arbeiten und diese weiter ausbauen. Bisher wurde eine Fortsetzung jedoch noch nicht bestätigt. Wir bleiben gespannt, aber können uns eine zweite Staffel auch auf jeden Fall vorstellen! 🧛‍?? ??

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .