Danny Liedtke: Geschockt von Doppelgänger

Gibt es etwa zwei Danny Liedtkes auf dieser Welt?
Gibt es etwa zwei Danny Liedtkes auf dieser Welt?

Als Köln 50667“-Star Danny Liedtke gestern seinen Fernseher einschaltete und gemütlich ein bisschen TV schauen wollte, traute er seinen Augen nicht: Auf dem Bildschirm entdeckte er jemanden, der ihm zum Verwechseln ähnlichsah!

 

Danny Liedtke: „Seit wann hab ich ne Freundin?“

Laut einer Studie hat jeder Mensch irgendwo auf der Welt sieben Doppelgänger. Kein Scherz, es gab bereits Leute, die sich mit jeder Menge Aufwand auf die Suche nach ihren Ebenbildern begeben haben – und die auch tatsächlich gefunden haben. „Köln 50667“-Darsteller Danny Liedtke hatte hingegen nicht direkt geplant, seinen Doppelgänger aufzuspüren… passiert ist es jetzt trotzdem! Denn als der 28-Jährige gestern Sky Sport einschaltete, um ein bisschen fernzusehen, bekam er einen Schock: Da flimmerte doch tatsächlich jemand über den Bildschirm, der auf den ersten Blick genauso aussah wie er selbst! „Für einen Moment dachte ich mir ‚Wann war ich bei Sky Sport zu sehen? Vor allem mit wem sitze ich da und warum hab ich ne Freundin?‘“, schrieb der völlig überrumpelte Danny nach seiner Entdeckung in seiner Instagram-Story und postete dazu einen Screenshot, auf dem ein junger Mann mit Mütze zu sehen war, der tatsächlich Ähnlichkeit mit dem Schauspieler hat!

 

Fans stimmen Danny Liedtke zu

Bei dem Anblick wäre bestimmt jeder im ersten Moment erst mal kurz schockiert gewesen. Mit sowas kann man ja schließlich nicht rechnen! Trotzdem fand Danny Liedtke das Ganze ziemlich witzig und startete bei seinen Insta-Abonnenten direkt mal eine Umfrage, wer die Ähnlichkeit zwischen ihm und dem unbekannten TV-Mann auch so verblüffend findet. Und die Mehrheit ist voll Dannys Meinung: 65 % aller Teilnehmer stimmten dafür, dass es sich dabei eindeutig um seinen Doppelgänger handeln musste.

Das könnte dich auch interessieren:

Check jetzt auch die aktuelle BRAVO und lies viele weitere spannende Geschichten rund um deine Stars!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .