Dagi Bee: „Ich habe nicht gelogen!”

Dagi Bee muss sich mit einigen Gerüchten um sich herumschlagen
Dagi Bee muss sich mit einigen Gerüchten um sich herumschlagen

Hat Dagi Bee ihre Fans in Bezug auf „Beetique“ verarscht oder nicht? Jetzt äußerte sich die YouTuberin zu den Vorwürfen!

 

Dagi Bee: Wirbel um „Beetique“

Als Dagi Bee Ende November ihre erste eigene Beauty-Linie „Beetique“ in Zusammenarbeit mit dm auf den Markt brachte, haben sich viele Girls in Deutschland über die coolen Lipglosses, Lidschatten und Co. gefreut. Gleichzeitig reißen aber auch die wütenden Kommentare nicht ab… denn viele Fans sind überzeugt: Die YouTuberin hat ihre Fans angelogen. Der Grund: Während des wochenlangen Rätselratens vor der Enthüllung, was „Beetique“ denn nun eigentlich genau ist, hatte Dagi Bee angeblich behauptet, dass es sich dabei nicht um Beauty-Produkte handeln würde. Als sich schließlich herausstellte, dass hinter „Beetique“ sehr wohl Schminke steckte, waren deshalb viele Fans sauer. Jetzt nahm Dagi Bee in ihrem neusten YouTube-Video "Gerüchte über mich" Stellung dazu!

 

Dagi Bee beteuert ihre Unschuld

„Ich kann mir schon vorstellen, wie dieses Gerücht zustande gekommen ist“, sagte Dagi Bee. „Wir haben immer so kleine Hinweise gepostet, was sich hinter ‚Beetique‘ verstecken könnte“ fasste die 24-Jährige es nochmal zusammen und erklärte dann, dass einer dieser Hinweise lautete „Es wird kein Beauty-Salon“. „Ich weiß nicht, wie es zustande gekommen ist, dass die Leute gedacht haben, dass da stand, es wird kein Beauty“… Jetzt stellt Dagi die berechtigte Frage, warum sie behaupten hätte sollen, dass es sich bei „Beetique“ NICHT um Make-Up und Co. handelte, wenn sie doch die ganze Zeit wusste, dass das sehr wohl der Fall war. „Das macht doch gar keinen Sinn.“ Die YouTuberin kann sich das alles nur so erklären, dass ein paar Leute etwas falsch verstanden haben müssen und dann von allen Seiten irgend etwas dazu gereimt wurde. „Die Leute haben mir dadurch die ganze Zeit vorgeworfen, dass ich gelogen habe, was ja gar nicht stimmt… weil ich’s ja nie gesagt habe“, beteuerte Dagi und hofft, dass sie damit nun endgültig alle Unklarheiten aus der Welt geschafft hat.

Das könnte euch auch interessieren:

Schon die aktuelle BRAVO gelesen? Wenn nicht, ab zum Kiosk!