BTS-Mitglied Jungkook bricht auf der Bühne zusammen

BTS/Jungkook

BTS ist derzeit auf ihrer weltweiten Love Yourself Tour unterwegs. K-Pop-Star Jungkook brach auf der Bühne zusammen, nun macht sich die ARMY sorgen.

 

BTS: Jungkooks Verletzung

BTS veranstaltete ihre erste von zwei ausverkauften Shows am Dienstagabend (9. Oktober) in der Londoner O2 Arena und startete damit die europäische Etappe ihrer weltweiten "Love Yourself Tour". Unglücklicherweise kam es zu einem holprigen Start, da Jungkook aufgrund einer Verletzung am frühen Morgen keine Choreographie durchführen konnte. Minuten vor Beginn des Konzerts kündigte das BTS-Label Big Hit Entertainment in der Arena und über soziale Medien an, dass der 21-Jährige im Studio auftreten und nicht an der Choreografie der Gruppe teilnehmen könne. "Ungefähr vor zwei Stunden nach dem Proben- und Soundcheck hat sich Jungkook im Warteraum leicht gestreckt, als er mit der Bodenausstattung kollidierte und sich eine Fersenverletzung zuzog", heißt es in der englischen Version. "Das medizinische Personal reagierte sofort und führte die notwendige Behandlung durch. Die Meinung des medizinischen Teams ist, dass, während die Verletzung nicht schwerwiegend ist, die Durchführung der Choreographie dem verletzten Bereich weiteren Schaden zufügen kann. Jungkook wird auf Ratschlag des medizinischen Personals heute Abend am Auftritt teilnehmen, aber ohne Choreographie sitzen bleiben." verriet das Label via Twitter.

 

BTS: Jungkooks Zusammenbruch

Der Brief enthielt auch eine Entschuldigung und bat um das Verständnis der Fans in dieser Sache. Die Show begann dann ein paar Minuten später, als BTS neben einem sitzenden Jungkook auftrat. Fans twitterten wie wild, nachdem das jüngste Mitglied von BTS Unterstützung von ihnen erhielt, vor allem nachdem Videos aufgetaucht sind, die zeigten, dass er während der Show zusammengebrochen war. In Videos, die in sozialen Medien gepostet wurden, waren Fans zu hören, die ihn anfeuerten und auf Koreanisch "Es ist in Ordnung" sagten. Er antwortete mit den Worten: "Danke, ich liebe euch."

Das könnte dich auch interessieren:

Ab heute gibt’s die neue BRAVO an deinem Kiosk! Check it out!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am