BTS-Label gründet neue K-Pop-Band

Nach den mega Erfolgen mit BTS und TXT will das Management Big Hit Entertainment mit einer weiteren K-Pop-Band daran anknüpfen. Hier kommen alle Infos über die sieben neuen Idols!

BTS-Label gründet neue K-Pop-Band
Ab sofort ist eine weitere Boygroup in der K-Pop-Szene am Start
 

"I-Land"-Finale: Das sind die K-Pop-Gewinner

Mit ihrer Serie "I-Land" hat das BTS-Management Big Hit Entertainment die nächste große K-Pop-Band gesucht. Am Wochenende kämpften nun die neun übriggebliebenen Talente um den Einzug in die Gruppe. Dabei durften die internationalen Zuschauer/innen entscheiden, welche Künstler es schaffen und stimmten im großen Voting für Jungwon, Jay, Jake, Ni-ki, Heeseung (der schon Trainee mit den TXT-Members war) und Sunghoon. Die Produzenten hatten dann noch einen freien Platz, den sie besetzen durften. Und der ging an Sunoo. Für Daniel und K ist der Traum vom K-Pop-Star leider erstmal geplatzt.

 

ENHYPEN ist die neuste K-Pop-Band

Zusammen mit den Siegern des K-Pop-Casting wurde auch gleichzeitig deren Band-Name bekanntgegeben: ENHYPEN. Genau wie ein Bindestrich (Hypen) Wörter miteinander verbindet, werden die Mitglieder von ENHYPEN in Verbindung treten, sich gegenseitig kennenlernen und zusammenwachsen", wurde der Name in der Sendung erklärt. Außerdem bekamen die sieben Jungs noch liebe Botschaften von den beliebten BTS-Mitgliedern J-Hope und Jimin:

  • J-Hope betonte: "Ihr werdet bald euer Debüt feiern, also hoffe ich, ein guter Kollege für euch zu sein. Ich hoffe, ihr vergesst nie, wo ihr begonnen habt und wovon ihr geträumt habt und was ihr aufgegeben habt, um hier zu sein. Ihr müsst die Musik lieben und euer Bestes geben und Leidenschaft für eure Auftritte haben. Dadurch werdet ihr noch mehr glänzen."
  • Und Jimin ergänzte: "Vergesst niemals eure Fans und liebt eure Mitglieder und euren Job. Ich bin sicher, es läuft super für euch. Ich feure euch an!"

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .