BTS: Darum fliegen sie nur im Privatjet ✈️

BTS sind die Vorreiter der K-Pop-Welt und haben mit ihrer ARMY eine echt starke Fan-Base hinter sich stehen. Doch es gibt auch Fans, die der Band ein bisschen Angst machen …

BTS: Darum fliegen sie nur im Privatjet!
Reisen ist für BTS oft gar nicht so leicht …
 

BTS: Deshalb reisen sie nur im Privatjet

Viele Touristen kommen wegen BTS nach Südkorea. Aber auch die Band selbst muss viel für ihre Musikkarriere reisen. In einem Interview hat Band-Mitglied V jetzt verraten, warum die K-Pop-Stars fast ausschließlich mit dem Privatjet fliegen: "Wir würden wirklich gerne in öffentlichen Flugzeugen fliegen, aber egal, ob wir Langstrecken- oder Kurzstreckenflüge haben: Es gibt immer Leute, die herausfinden, welchen Flug wir nehmen und sich dann auf die Plätze vor oder hinter uns setzen. Dann fällt es uns wirklich schwer runterzukommen, das ist wirklich unangenehm. Um ehrlich zu sein, fänd ich es toll, wenn sie damit aufhören würden. Es ist gruselig." Das können wir sowas von verstehen! Wie soll man sich entspannen, wenn man sich die ganze Zeit beobachtet fühlt?

 

BTS: Stalking-Verhalten bei Fans

Man hört öfter Geschichten von Stars, dessen Privatsphäre nicht geschätzt wird. Ein Stalker von Taylor Swift hat sogar schon mal in ihrem Bett geschlafen! Und auch in der ARMY ist dieses Stalking-Verhalten ein heikles Thema. Die meisten Anhänger sind nämlich der Meinung, dass man diese Personen genau wegen ihres aufdringlichen Verhaltens nicht als Fans bezeichnen sollte. Den die ARMY steht vor allem für einen respektvollen Umgang miteinander und schätzt die Privatsphäre ihrer Idole – und so sollte es auch sein!

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!