Armin Laschet: 10 Fakten über den Spitzenkandidaten der CDU

Für die CDU geht zur Bundestagswahl Armin Laschet ins Rennen. Wir haben 10 Fakten über den Politiker für euch!

Armin Laschet: 10 Fakten über den Spitzenkandidaten der CDU
10 Fakten über den Spitzenkandidaten der CDU/CSU

Die Bundestagswahl nähert sich – Grund genug für uns, dir die Spitzenkandidat*innen der drei großen Parteien mal näher vorzustellen! Wir wollen dir die Menschen näherbringen, die hinter der CDU, der SPD und den Grünen stehen. In diesem Artikel haben wir 10 Fakten über Armin Laschet für dich zusammengetragen, den Spitzenkandidaten der CDU/CSU. Hier findest du die anderen beiden Kandidat*innen:

Wenn dieses Jahr deine erste Bundestagswahl ist und du noch offene fragen hast, haben wir genau den richtigen Artikel für dich: Wir haben schon alles zusammengefasst, was du über deine erste Bundestagswahl wissen musst! Das etwas komplizierte Prinzip der Erst- und Zweitstimme haben wir dir in einem anderen Artikel beschrieben. Damit kann die Wahl im September ganz entspannt beginnen!

 

Wie alt ist Armin Laschet?

Armin Laschet wurde am 18.02.1961 in Aachen geboren. Der Politiker ist also aktuell genau 60 Jahre alt.

 

Welches Sternzeichen hat Armin Laschet?

Welches Sternzeichen hat Armin Laschet?
Armin Laschet ist ein Wassermann!

Laschet ist vom Sternzeichen her Wassermann. Gerade den Jungs dieses Sternzeichens wird nachgesagt, dass sie in den Tag hineinleben und nicht besonders viel planen. Dafür sind sie sehr spontan und lieben Romantik. Ah ja. 😅 Nun wisst ihr mehr über Armin Laschet als sicherlich viele seiner Kolleg*innen! 😉

 

Was hat Armin Laschet studiert?

Armin Laschet hat im Jahr 1981 sein Abitur gemacht und begann danach das Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten München und Bonn. Sein erstes juristisches Staatsexamen hatte er dann im Jahr 1987.

 

Wo lebt Armin Laschet?

Geboren wurde Armin Laschet in Burtscheid, einem Stadtteil von Aachen. Und tatsächlich wohnt er bis heute in diesem Stadtteil!

 

Wollte Armin Laschet schon immer Politiker werden?

Eigentlich wollte Armin Laschet nicht wirklich Politiker werden. Er wollte damals nicht einmal der CDU beitreten! Nach seinem Staatsexamen machte er eine Ausbildung zum Journalisten und arbeitete eine Zeit lang auch als freier Journalist. Zwischenzeitlich soll er sogar mit dem Gedanken gespielt haben, Priester zu werden. Als er ein Teenager war, hatte die CDU stark um ihn geworben, was er als lästig empfunden haben soll. Mit 18 hat er sich dann doch breitschlagen lassen – und sich innerhalb der Partei hochgearbeitet!

 

Ist Armin Laschet gläubig?

Ist Armin Laschet gläubig?
Armin Laschet ist gläubig

Ja! Im Gegensatz zu manch anderen Politiker*innen sei der Glaube für ihn mehr als nur ein Lippenbekenntnis. In einem Interview mit dem ZDF sagte Laschet 2016: „Natürlich hat [der Glaube] mein Leben geprägt. Von der frühesten Jugend an, über das Engagement in der Pfarrgemeinde, in Dritte-Welt-Gruppen“. Und auch in der Politik spiele der Glaube für ihn eine wichtige Rolle.

 

Ist Armin Laschet verheiratet?

Armin Laschet ist mit seiner Kindheitsliebe verheiratet (süß!). Susanne Malangré lernte er im Grundschulalter beim Kinder- und Jugendchor von Burtscheid kennen. Im Jahr 1985 heirateten die beiden und sind bis heute ein Paar.

 

Hat Armin Laschet Kinder?

3 Kinder sind aus der Ehe mit seiner Frau Susanne hervorgegangen, eine Tochter und zwei Söhne. Gerade der eine Sohn, Joe Laschet, ist bekannter und hat einige zehntausend Follower bei Instagram (wohl wegen seines Aussehens, wagen wir zu behaupten 😍).

 

Wo ist Armin Laschet noch tätig?

Neben seiner Arbeit bei der CDU hat der Spitzenkandidat noch einige weitere Mitgliedschaften. So ist er beispielsweise seit 2000 Mitglied des Vorstandes der Europäischen Volkspartei, der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Europäischen Akademie der Wissenschaft und Künste in Salzburg!

 

Nutzt Armin Laschet Social Media?

Armin Laschet ist sowohl bei Instagram als auch bei Twitter unterwegs.