Abgelehnt: Stars, die ihre Traum-Rolle nicht bekamen

Sich für einen neuen Job zu bewerben ist für keinen Menschen leicht. Auch nicht für Stars! Denn Erfolg und Absage liegen nahe beieinander! Und: nicht alle Traum-Jobs gehen in Erfüllung – wie bei diesen Schauspieler*innen!

1 / 14
Traum-Rolle abgelehnt: Nicola Coughlan Stranger Things
Sich für einen neuen Job zu bewerben ist für keinen Menschen leicht. Auch nicht für Stars! Denn Erfolg und Absage liegen nahe beieinander! Und: nicht alle Traum-Jobs gehen in Erfüllung – wie bei diesen Schauspieler*innen! Foto: Joe Maher / Getty Images, Netflix

Abgelehnt: Stars, die ihre Traum-Rolle nicht bekamen

Traum-Rolle abgelehnt: Nicola Coughlan "Stranger Things"
 

Wir alle kennen und lieben Nicola Coughlan als Penelope Featherington in "Bridgerton". Doch wir hätten sie fast noch in einem anderen Netflix Mega-Hit gesehen: "Stranger Things"! In einem Interview hat die Schauspielerin kürzlich verraten, dass sie für die Rolle von Robin in Staffel 3 vorgesprochen hat. Wer Robin ist? Sie arbeitet mit Steve im Eisladen Scoops Ahoy! in der Mall. Am Ende hilft sie den Freund*innen dabei, russische Codes zu knacken und gegen die Gedankenschinder zu kämpfen. Traurig, dass sie die Rolle nicht bekommen hat, ist Nicola Coughlan im Nachhinein aber nicht: "Ich habe für die Rolle der Robin vorgesprochen und Maya Hawke hat sie bekommen. Sie war viel besser, als ich es jemals gewesen wäre. Das ist eine gute Lektion für Schaupspieler*innen: Schaut euch die Sachen an, die ihr nicht bekommen habt, denn ihr werdet verstehen, dass das nicht persönlich gemeint ist."