6ix9ine in Gefahr!

6ix9ine: Der Rapper ist in Gefahr!
Foto: Getty Images
Auf Pinterest merken

6ix9ine: Sein gefährliches Leben

Rap-Star 6ix9ine (22) ist derzeit mega berühmt und hat richtig viele Fans – aber dafür auch genau so viele Feinde. Viele gönnen dem 22-jährigen New Yorker den Erfolg nicht und wollen ihn deshalb leiden sehen. 6ix9ine lebt deshalb ganz schön gefährlich! Dieses Jahr wurde er schon in eine Gang-Schießerei verwickelt, einmal sogar entführt und vor Kurzem auch noch bei einem Musikvideodreh von Unbekannten mit 11 Schüssen attackiert. Vor einigen Wochen musste er in Dubai außerdem ins Krankenhaus. Oh nein! Aber 6ix9ine, oder auch Tekashi 69 genannt, lässt sich nichts gefallen. Er hat immer krasse Bodyguards bei sich! 

Ein Vorfall war aber jetzt besonders heftig. Bei einem seiner Konzerte gefährdete sogar ein 6ix9ine-Fan seinen Lieblings-Rapper! Er sprang auf die Bühne und wollte ihn von der Seite umboxen. Auf seiner großen Welttournee machte er Halt in Moskau, wo es dem Fan dann gelang, die Bühne zu stürmen. Zum Glück hat er 6ix9ine aber nicht erwischt, denn seine Bodyguards packten den Russen und schmissen ihn aus der Halle. Damit so etwas nicht mehr passiert und 6ix9ine in Zukunft NOCH besser geschützt wird, engagierte er jetzt zwei neue Security-Männer. Und bei den beiden handelt es sich um richtig harte Typen: Sie beschützen regelmäßig auch den US-amerikanischen Profiboxer Floyd Mayweather junior (41). Bei den beiden Bodyguards handelt es sich um "Big Church" und "Big Adam". Zusammen sind die beiden schon unter dem Namen "The Big Wall" – also "Die große Mauer" bekannt. Klingt crazy – aber nun kann 6ix9ine wahrscheinlich so schnell nichts mehr passieren!

6ix9ine: Er will nicht enden wie XXXTentacion

Hier siehst du einen Screenshot aus einem Video-Post von 6ix9ine, den ihn mit seinen neuen Bodyguards zeigt: