Schock: Attentat auf 6ix9ine und 50 Cent!

Schock: Attentat auf 6ix9ine und 50 Cent!

Bei einem Musik-Videodreh mit 50Cent wurden gestern Schüsse auf Rapper 6ix9ine abgefeuert!

 

6ix9ine: Er hätte sterben sollen

Am Dienstag Abend (Zeit in New York) gab es die nächste Schockmeldung für 6ix9ine: Der "Gummo"-Rapper wurde auf offener Straße attackiert! Als er gerade im Stadtteil Brooklyn seiner Heimatstadt New York City mit Rap-Kollege 50Cent ein Musikvideo zum gemeinsamen Song „Get The Strap“ drehen will, passiert es: Aus einem vorbeifahrenden Auto, bei dem es sich angeblich um einen weißen Porsche handeln soll, werden Schüsse auf Tekashi 6ix9ine abgefeuert! Der Vorfall ereignete sich ungefähr um 22.30 Uhr in NYC – also 4.30 Uhr nachts (Mittwoch) bei uns. Am Set waren außerdem noch die beiden US-Rapper Casanova und Uncle Murda.

 

6ix9ine: 11 Kugeln abgefeuert

Als Passanten den Vorfall bemerken, bricht Panik am Set aus und der Dreh wird abgebrochen. Zum Glück wurden dabei weder 50Cent, noch 6ix9ine verletzt, doch das Attentat setzt den Rappern heftig zu. Bisher gibt es scheinbar nur eine einzige Spur zu den Tätern: Das Nummernschild, das aus dem US-Bundestaat New Jersey komme. Auch 6ix9ine lebt in dem Bundesstaat! Und er hat eine böse Vermutung, wer der Täter gewesen sein könnte…

 

Attentat von 6ix9ine: War es Chief Keef?

Bereits vor einigen Wochen wurde der „Fefe“-Rapper entführt und beinahe ermordet. Bisher ist nicht bekannt, wer damals den Musiker zur Strecke bringen wollte. Haben die Fälle etwa etwas miteinander zu tun? Auch nach dem neuesten Attentat wurde wohl noch niemand verhaftet. 6ix9ine ist sich aber schon sicher – sein Erzfeind Chief Keef soll die Schüsse abgefeuert haben! Als ein US-amerikanischer DJ einen News-Artikel über die Attacke postete, kommentierte Tekashi69 nämlich darunter: „Chief kann mir einen Blasen mit den Lippen seiner Mutter“ – krasse Ansage! Der Krieg zwischen den beiden Rappern wird wohl niemals enden. Nach monatelangem Beef wurde nämlich bereits im Juni Rapper 6ix9ine verdächtigt, seinen Rivalen attackiert zu haben, nachdem auf ihn vor einem Hotel in New York City geschossen wurde.

Mehr Star-News findest du in der neuen BRAVO: