5 Seconds of Summer: Wegen DIESEM Fehler kein Platz 1 in den US-Charts

Ein Versandfehler ist den Jungs von 5 Seconds of Summer nun zum Verhängnis geworden: In den USA schaffte es ihr Album "Calm" deshalb nicht auf Platz 1.

5 Seconds of Summer: Ihr neues Album "Calm" ist gleich in zwei Ländern auf Platz 1
5 Seconds of Summer: Ihr neues Album "Calm" ist gleich in zwei Ländern auf Platz 1
 

5 Seconds of Summer: Ihr neues Album

Am 27. März veröffentlichten die Jungs von 5 Seconds of Summer ihr neues Album „Calm“. Mit Erfolg! Gleich in zwei Ländern (Großbritannien und in Australien) landeten sie auf Platz 1 in den Charts. In den USA landete ihr Album hingegen lediglich auf Platz zwei und das aus einem ganz bestimmten Grund.

 

5 Seconds of Summer: Kein Platz 1 in den USA

Nachdem 5 Seconds of Summer BTS unterstützen und ihre Alben gekauft haben, kostete ihnen ein einziger Fehler Platz 1. Gerade einmal 10.000 Alben fehlten ihnen dabei zum Spitzenplatz in den USA. Ärgerlich! Noch viel ärgerlicher ist jedoch der Fakt, dass sie die fehlenden 10.000 Verkäufe bereits in der ersten Woche reingeholt haben, diese jedoch nicht dazugezählt werden. Warum? – Wie die Bandmitglieder Michael Clifford, Ashton Irwin, Luke Hemmings und Calum Hood, bereits vor der Veröffentlichung ihres Albums „Calm“ bekannt gaben, sind Tausende ihrer Alben versehentlich vorzeitig von einem Lagerhaus ausgeliefert worden. 😱 Dieser Versandfehler kostete ihnen dann den ersten Platz.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

🖤

Ein Beitrag geteilt von 5 Seconds of Summer (@5sos) am

 

5 Seconds of Summer: Fans kämpfen für sie!

In den USA basieren die Albumcharts auf den Verkäufen, dem Airplay und dem Streaming der jeweiligen Erfassungswoche. Mit der Erfassungswoche ist dabei die Woche der Veröffentlichung gemeint. Dementsprechend wurden die Alben, die vorzeitig verkauft wurden, nicht dazugerechnet. Genau das kostete ihnen dann am Ende den ersten Platz in den USA. Fans der Band setzen sich deshalb jetzt für sie ein und fordern, dass auch die vorzeitigen Verkäufe berechnet werden. Bisher hat die Verkaufsstelle ihre Entscheidung noch nicht zurückgewiesen. Könnte also sein, dass wir 5 Seconds of Summer auch noch in den USA an der Spitze sehen werden. Wir sind gespannt und drücken die Daumen!

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!