Zayn Malik wird Bollywood-Sänger

Zayn Malik ist offensichtlich ein Sprachen-Genie!
Zayn Malik ist offensichtlich ein Sprachen-Genie!

Krass, damit hat wohl kaum jemand gerechnet: Der Ex-„One Direction“-Sänger Zayn Malik macht jetzt indische Musik!

 

Zayn Malik singt auf Hindi

Der ehemalige „One Direction“-Star Zayn Malik hat seine Fans mit einem neuen Song überrascht, den SO wahrscheinlich niemand erwartet hätte. Denn der 25-Jährige singt den Track „Allah Duhai Hai“ komplett auf Hindi. Das ist eine Sprache, die in den meisten Regionen Indiens gesprochen wird. Bisher war nicht bekannt, dass Zayn diese Sprache beherrscht! Der Track ist ein Coversong aus dem Film „Race 3“, einem indischen Actionthriller. Auf Instagram postete Zayn einen Teaser zu „Allah Duhai Hai“ und schrieb dazu „For The Fans“. Und die sind total aus dem Häuschen! „Ich liebe es“ und „Das ist einfach nur der Wahnsinn“, schrieben viele seiner Fans in den Kommentaren.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Zayn Malik: Das Video zum neuen Song

Das einzige, was die Überraschung des Ex-„One Direction“-Sängers noch perfekter hätte machen können, wäre ein passender Videoclip zu seinem Hindi-Song gewesen. Was wäre cooler gewesen, als Zayn Malik in einem Bollywood-mäßigen Video in einem bunten, indischen Festtagsoutfit zu sehen, inmitten von noch bunter gekleideten, wunderschönen Frauen, die um ihn herumtanzen? Leider ist von alldem weit und breit nichts zu sehen. Das Video ist komplett in schwarz-weiß gehalten und außer Zayns halbes Gesicht ist darin kein einziger Mensch zu sehen. Schade! Trotzdem hat der Clip allein auf YouTube innerhalb von drei Tagen über 4 Millionen Klicks bekommen! Und wir wollen uns auch nicht darüber beschweren, schließlich ist der Song an sich ja schon special genug!

Das könnte euch auch interessieren:

Holt euch jetzt die neuste BRAVO für viele weitere Geschichten um eure Stars!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .