YouTuberin Paola Maria: Fans schockiert von diesem Bild

Paola Maria schockte ihre Instagram-Follower jetzt mit einem Statement zu ihrem Gewichtsverlust

YouTuberin Paola Maria: Fans schockiert von diesem Bild
Paola Maria brachte letztes Jahr im Dezember ihr erstes Baby zur Welt!
 

Paola Maria: So viel hat sie abgenommen

Arme Paola Maria (25)! Die YouTuberin erntet jetzt einen heftigen Shitstorm von ihren Fans, nachdem sie auf Instagram ein Bild von sich im Bikini postete. Der Grund? Ihre Community war darüber schockiert, was Paola unter dem Post schrieb … Mit einem Body-Update verriet die junge Mutter ihren Fans dabei ihr aktuelles Gewicht und wie froh sie ist, dieses erreicht zu haben. Paola Maria verkündete in ihrem Post, dass sie nach ihrer Schwangerschaft ganze 22 Kilogramm abnahm. Wow! Ihre Follower teilten Paolas Stolz allerdings nur zum Teil … Hier siehst du den Post:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Paola Maria: Shitstorm wegen Baby-Body

Paola Marias Fans sind nicht begeistert von ihrem Body-Post! Der Vorwurf: Ihr krasser Gewichtsverlust bezieht sich auf ihren damals schwangeren Körper. Paola spricht aber eine eher junge Zielgruppe an. Der YouTube-Star löschte das Kommentar unter dem Post deshalb kurzerhand und erklärte in ihrer Instagram-Story, dass sie es „krass“ fände, wie die Öffentlichkeit Vorschriften zu ihrem Körper festlegt. Paola Maria betont, sie habe auf keinen Fall vor, „super skinny“ zu werden, sondern nur etwas muskulöser. Außerdem macht die YouTuberin ganz klar, dass ihr Body-Update kein Maßstab für ihre Follower sein soll, sondern nur für sie persönlich gilt. Sie sagt: "Ich möchte nicht, dass sich jemand in seinem Körper unwohl fühlt oder das Gefühl hat, dass man skinny sein muss oder sich jetzt denkt: 'Oh Gott, ich wiege so und so viel.' Das möchte ich nicht".

Folg uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte dich auch interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .