XXXTentacion: Album nach dem Tod!

Rap-Superstar XXXTentacion erschossen – So trauern Mike Singer und Co.
Wird noch ein Album nach seinem Tod veröffentlicht?

XXXTentacion ist leider viel zu früh gestorben. Trotzdem gibt es wohl auch in Zukunft noch neue Musik von dem Rapper.

 

XXXTentacion: Plattenvertrag in Millionenhöhe

Dieses Album gilt schon jetzt als Hip-Hop-Veröffentlichung des Jahres! Der vor Kurzem in Florida ermordete US-Rapper XXXTentacion (?20) könnte noch eine weitere Platte herausbringen – und zwar schon im Herbst 2018! Aktuell sickert nämlich eine äußerst interessante Information durch: Der umstrittene und gleichzeitig gefeierte Musiker hatte wohl einige Wochen vor seinem viel zu frühen Tod einen neuen Plattenvertrag in Millionenhöhe unterschrieben!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

XXXTentacion: Neues Album noch in diesem Jahr?

Berichten der "New York Times" zufolge soll Jahseh Dwayne Onfroy – wie der verstorbene Rapstar mit bürgerlichem Namen hieß – einen Deal über zehn Millionen Dollar mit dem amerikanischen Musiklabel Empire an Land gezogen haben. Dass das damit verbundene Album auch nach seinem Tod auf den Markt kommen wird, ist ziemlich sicher. "XXXTentacion hatte noch zu Lebzeiten eine beachtliche Menge an Musikmaterial fertiggestellt", erklärte Ghazi Shami, der Gründer der Plattenfirma. Zum konkreten Erscheinungstermin wollte er sich allerdings nicht äußern. Insider der Hip-Hop-Szene spekulieren jedoch, dass die bisher unveröffentlichte Musik von XXXTentacion nicht vor Oktober erscheinen wird.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

XXXTentacion: Musikalisches Phänomen

Das vergangenen Monat auf offener Straße erschossene Hip-Hop-Ausnahmetalent geriet in der Vergangenheit immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz und sorgte deswegen wiederholt für Kontroversen. Mehrmals saß der Rapper im Gefängnis, unter anderem wegen Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung. Der Empire-Boss Ghazi Shami glaubt trotz aller Vorwürfe an den begabten Künstler und bezeichnet XXXTentacion als "musikalisches Phänomen".

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Du willst mehr über deine Stars erfahren? Dann schnapp dir die aktuelle BRAVO mit vielen spannenden Storys und coolen Postern!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .