Wird "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner" verfilmt?

Jodelle Ferland als Bree in "Eclipse"!
"Jodelle Ferland als Bree in ""Eclipse""!"

Hoffnung für alle "Twilight"-Fans! Vielleicht ist "Breaking Dawn" doch nicht der letzte Film der Saga - jetzt wird überlegt, "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner" auch auf die Kinoleinwand zu bringen!

In "Eclipse" hat sie nur einen kleinen Auftritt - Bree (gespielt von Jodelle Ferland, 15) gehört zur Armee der neugeborenen Vampire. Sie ergibt sich am Ende gegenüber den Cullens, wird aber trotzdem von den Volturi vernichtet.

In "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner" erzählt Autorin Stephenie Meyer (36) die Geschichte aus der Perspektive von Bree - und jetzt gibt es Gerüchte, dass die Produktionsfirma Summit das Buch ebenfalls verfilmen will!

"Es versteht sich von selbst, dass Summit das Unternehmen fortsetzen will. Nach 'Breaking Dawn' ziehen sie Tanner in Betracht", verrät ein Insider laut "whatsplaying.com". Aber wer soll dann Bree Tanner spielen?

"Es ist noch zu früh, um übers Casting zu sprechen, und bisher ist alles reine Spekulation", so der Insider. "Aber ich glaube nicht, dass sie für den Film mit der ursprünglichen Schauspielerin Jodelle Ferland planen."

Zwei heiße Kandidatinnen soll es aber laut Insider schon geben: "Chloë Moretz. Elle Fanning." Chloë Moretz (13) wurde als Hit Girl im Film "Kick Ass" bekannt, Elle (12) ist die kleine Schwester von Dakota Fanning (16), die in der "Twilight"-Saga als Jane zu sehen ist. Mal sehen, ob eine von ihnen den Zuschlag bekommt - oder ob sich am Ende eine ganz andere Schauspielerin über die Traumrolle freuen darf . . .

Chloë Moretz!
Chloë Moretz!

Elle Fanning!
Elle Fanning!