Bild 1 / 11

Twilight: 10 Beziehungsfehler, von denen wir alle lernen können

Die Liebe zwischen Bella Swan und Edward Cullen hat so einige Teenie-Herzen schneller schlagen lassen. Nehmen wir die Twilight-Reihe mal genauer unter die Lupe, dann fällt einem der ein oder andere Beziehungsfehler zwischen den beiden auf. Was du aus ihrer Lovestory lernen kannst, erfährst du hier! ⤵️

Der erste Beziehungsfehler, der einem beim Anschauen von Twilight auffällt, ist, dass die Machtdynamik bei Bella (Kirsten Stewart) und Edward (Robert Pattinson) nicht gleich ist. Es sollte niemals so sein, dass nur einer alleine das Sagen in der Beziehung hat. Das kann auf Dauer nicht gut gehen! Im Laufe ihrer Liebesgeschichte wird Bella mutiger, selbstbewusster und traut sich, mehr aus sich herauszugehen. Sie erteilt Edward auch mal Widerworte und zeigt, dass sie auch Macht hat. Aber das war nicht immer so!