Tipps gegen Langweile: Bei schlechtem Wetter

Das Wetter kann einem manchmal ganz schön die Pläne kaputt machen!
Das Wetter kann einem manchmal ganz schön die Pläne kaputt machen!
 

1. Youtube-Videos gucken

Es gibt so viele talentierte Leute, die Videos drehen und auf YouTube veröffentlichen. Manchmal kann man da echt die Zeit vergessen!

 

2. Lerne die Küche kennen!

Dir schmeckt das Essen von Mama nicht oder du willst einfach mal ein paar neue Gerichte probieren? Dann versuch es doch einfach mal selber! Es gibt viele tolle Ideen, die man ganz einfach nachkochen kann – auch wenn man noch nicht die große Erfahrung hat. Kochen und backen ist nicht schwer und jeder kann es. Und ganz ehrlich: die selbstgebackenen Cupcakes schmecken einfach am Besten!

 

3. Blogs/Instagram lesen/ Tumblr

Das Internet ist so ein guter Ort, um sich die Langeweile zu vertreiben! Es gibt so viele Möglichkeiten, da ist für jedes Interesse was dabei!

 

4. Facebook Freunde ausmisten

Jeder von uns kennt sie: Die Bekannten, die man irgendwann mal auf Facebook angenommen hat, weil man sie vor zwei Jahren in den Ferien kennengelernt hat. Mittlerweile hat man einfach nichts mehr mit ihr zu tun.  Oder der Typ, der alle deine Bilder mit dummen Sprüchen kommentiert? Die brauchst du nicht! Lösch sie einfach aus deiner Freunde-Liste und genieß dein Leben!

 

5. Pfützen hüpfen!

Gummistiefel an, Regenjacke drüber und ab nach Draußen! Ja, auch bei Regenwetter kann man Spaß haben und für Pfützen hüpfen ist man nie zu alt. Wirklich!