Studie belegt: Zwei Tafeln Schokolade am Tag sind gut fürs Herz

Studie belegt: Zwei Tafeln Schokolade am Tag sind gut fürs Herz
Mmmh, Schokolade! Die soll nicht nur lecker, sondern auch gesund sein. Das behaupten jetzt britische Wissenschaftler.

Schokolade ist lecker und macht glücklich! Doch wusstest du, dass Schokolade auch gesund sein soll? Das klingt erst mal seltsam, denn zu viel Zucker macht dick und in den meisten Schokotafeln ist jede Menge Zucker enthalten (je heller die Schokolade, desto mehr Zucker ist enthalte). Doch Wissenschaftler aus Großbritannien behaupten jetzt: Es ist gut für unser Herz, wenn wir zwei Tafeln Schokolade am Tag essen.

Was? Zwei ganze Tafeln?? Tatsächlich haben die Forscher fast 21.000 Menschen über zwölf Jahre begleitet und ihren Schoko-Konsum dokumentiert. Dabei stellte sich heraus, dass diejenigen, die regelmäßig Schokolade essen, seltener an Schlaganfällen oder Herzkrankheiten leiden. Die besten Ergebnisse erzielten angeblich die Testpersonen, die zwei Tafeln pro Tag aßen. Dabei sei es egal, ob es sich um helle oder dunkle Schokolade handle.

 

Ist Schokolade wirklich so gesund?

Gut für unsere Gesundheit könnten die in Schokolade enthaltenen Flavonoide sein, aber auch Kalzium und Fettsäuren. Sollten wir also sofort ein paar Tafeln Schokolade kaufen? Nicht unbedingt.

Die Studienleiter lenken ein: Möglicherweise führen die Testpersonen, die viel Schokolade essen, trotzdem ein gesünderes Leben mit viel Sport und einer ansonsten ausgewogenen Ernährung. Und diejenigen, die ohnehin Probleme mit dem Herzen haben, verzichten vielleicht auf Schokolade - aus Angst, ihren Zustand zu verschlimmern. Das könnte das Ergebnis der Studie stark beeinflusst haben.