Bild 5 / 12

Stars, die offen mit ihren psychischen Problemen umgehen: Kendrick Lamar

Stars, die offen mit ihren psychischen Problemen umgehen: Kendrick Lamar

Grammy-Sieger und Rapper Kendrick Lamar hat in seinem Album „To Pimp A Butterfly“ Themen, wie Depression, Angst und Sucht, verarbeitet. In einem Interview mit MTV verriet der Rapper, dass er in einer sehr dunklen Stimmung war, als er sich an die Songs für das Album gemacht hat. Die Songs seien nicht nur aus eigener Erfahrung entstanden, sondern quasi einer Zusammenfassung seines gesamten Lebens, verrät Lamar. Die Tracks auf dem Album seien eine Verarbeitung seiner krassen Kindheit gewesen – aber auch seiner Überlebenskünste und seines Kampfes, aus dem Sumpf herauszukommen! Der Rapper weiß um die Hilflosigkeit vieler Menschen mit psychischen Problemen und will mit seinen Songs und seinen Auftritten zeigen, dass es immer einen Ausweg gibt.